Mustang – ist bereits der Mittelpunkt in seiner neuen Familie :)

 AM 14.8.2015 ZUHAUSE ANGEKOMMEN

Mustang

16.11.2015: Mustang und Odi beim Spielen :) https://youtu.be/dCbZ0O_dHoY

1.11.2015: email-News von Mustang = Theos Familie :) :

Möchte euch unbedingt Neues von „Grinsekatze“ Theo erzählen.
Grinsekatze deshalb weil er so schön lächeln kann. Und das immer öfter tut. Wenn er sich wohlfühlt, beim spielen, kuscheln oder im Schlaf. Extrem lieb.
Seit der Sommer vorbei ist und es kälter wird bin ich nochmal doppelt so froh dass Theo bei uns daheim ist. Im warmen daheim. Er ist sehr wärmebedürftig. Am liebsten liegt er vor dem Kamin oder in seinem Kisterl mit Decke und Polsterl. Oder auf der Couch, bei uns. Was er auch liebt ist auf der Terrasse auf seiner Liege in der Sonne. Wir werden ihm deshalb wenns richtig kalt wird beim spazieren einen Mantel anziehen. Speziell wegen der Bauchregion wo er nicht so viele Haare hat.
Was mich bei Theo immer wieder so freut, ist dass alles so harmonisch läuft. Wir lieben ihn, er liebt uns. Da ist alles klar.
Sogar Tiger, unser 13 Jahre alter Kater, der sehr ängstlich und scheu ist, hat mittlerweile mit Theo null Probleme.
Beim spazieren gehen ist er brav. Was er aber von Anfang an war.
Und der Herzensbrecher bei Mensch wie Hund ist er sowieso. Die Leute lieben ihn und bei Hunden bringt er plötzlich welche zum spielen, wo Herrchen oder Frauerl sagen, der spielt sonst nie. Also eigentlich ein Herzensöffner.
Seine Spielsachen kann er auch schon namentlich unterscheiden. Drei Stück. Er holt zwar das richtige, nur bringen mag er es dann nimmer. Naja, ein paar kleine „Schwächen“ darf auch Theo haben.
Ausserdem beginnt er jetzt richtig aufzupassen und melden. Er hat das vorher zwar auch versucht, aber da hat er einfach mal so gebellt. Jetzt findet er grossen Gefallen daran, von seiner Liege aus, alles zu beobachten und gegebenenfalls zu melden. Nun aber, wenn draussen wirklich was los ist.
Also uns gehts super!
Ich hoffe sehr sehr, dass vor der gröberen Kälte noch viele Hunde ein warmes zu Hause finden.
Viele Liebe Grüße von Anja Markus Theo

19.10.2015: Mustang hat relativ schnell sehr nette Interessenten gefunden, die ihn auch adoptiert haben. Mittlerweile ist er bereits übersiedelt und hat einen neuen Namen bekommen, er heißt nun „Theo“. Seine neue Familie schreibt über ihn:
Möchte dir gerne einige Neuigkeiten von Theo berichten.
Es geht uns super!
Mittlerweile kann man sagen er hat sich eingelebt und sich in unseren Alltag integriert. Echt lieb zum anschauen wie er sich ganz selbstverständlich im Haus und Garten bewegt. Brav ist er immer noch wie am ersten Tag. Jetzt aber ist er lustig noch dazu. Jeden Morgen freut er sich wie verrückt uns wiederzusehen.
Beim spazieren treffen wir jeden Tag andere Hunde. Er versteht sich so gut wie mit jedem seiner Kollegen, da er ein Diplomat ist. Bei den Hunden von unseren Freunden hat sich Theo natürlich auch schon Freunde gefunden. Egal wo wir mit Theo hingehen. Alle sind hin und weg von ihm.
Mit unserem Chefkater Pezi hat er Freundschaft geschlossen. Schlafen und essen nebeneinander.
Was uns besonders freut ist, dass man Theo dabei zuschauen kann wie er aufblüht. Er ist einfach immer gut drauf. Spielt mittlerweile mit einer riesen Freude mit dem Ball. Beim spielen mit anderen Hunden läuft er ihnen davon wie nix. Wahnsinnig schnell ist er. Seine Freunde kommen da fast nicht nach.
Auch Fell und Haut sind die letzten Wochen voll schön geworden.
Punkto Essen war er anfangs bei vielen Dingen skeptisch. Jetzt mag er am liebsten Trockenfutter und gekochtes Rindfleisch.
Genau wie er von euch beschrieben war, so ist er. Verschmust und verspielt. Er ist wirklich ein extrem lieber Hund. Einfach unser Baby.

19.9.2015: Mustang mit seinem Freund Odi beim Spielen und relaxen :D
https://youtu.be/cONPvc4pvrE

19.9.2015: Mustang und Odi beim Herumtoben im Garten :)
https://youtu.be/CGdmYxeTvOQ

Name: Mustang
geboren: ca. März 2014
Rasse: vermutlich Terrier-Mix
Geschlecht: Bub
Größe: Schulterhöhe 34 cm, Länge (Kopf – Schwanzansatz) 70 cm
kastriert: JA
katzenverträglich: JA
wohnhaft: Zwinger/Auffanglager in Ungarn

sucht: Fixplatz und Paten

Beschreibung:
8.5.2015: Mustang ist vor einigen Wochen in der Nacht bei einer privaten Tierschützerin vor dem Haus aufgetaucht und hat sich bei ihr zur Tür gesetzt. Durch das Gebell aufmerksam geworden, ging sie vors Haus und hat ihn gefunden. Sie war einmal mehr bestürzt, muss man doch davon ausgehen, dass ihn jemand dorthin gesetzt hat. Zuerst ist Mustang erschrocken und kurz weggelaufen. Dann ist er aber gleich, am Boden kriechend, zurückgekommen zu ihr, sodass sie weder Herz noch Tür vor ihm verschließen konnte. Sie nahm ihn mit hinein und er hat bei ihr, auch gemeinsam mit ein paar Katzen, geschlafen. Diese waren ihm ganz egal. Am nächsten Tag hat sie ihn auf das Areal mit den anderen, fast 100 Hunden gebracht, wo er nun so weit in Sicherheit ist, gechippt war er natürlich nicht. Er war sehr dünn und fürchtet auch jetzt noch um sein Futter, weswegen er getrennt gefüttert wird, weil er auch zu knurren beginnt, wenn er glaubt, jemand nimmt ihm sein Essen weg.

Mustang ist sehr liebevoll und schmusig. Er spielt gerne, obwohl er eigentlich ein eher ruhiger Hund ist, sogar ein wenig demütig. Auch geht er bereits brav an der Leine und kommt sehr gut mit anderen Hunden aus. Er ist der ideale Wohnungshund. Das, was Mustang nun noch fehlt, ist der Mensch, der sich in ihn verliebt und ihm für immer ein Zuhause gibt!

Mustang sucht somit seine eigene Familie – einen Fixplatz. Wir können jedoch leider nicht mehr auf Pflegestellen vermitteln, mit denen wir bisher noch nicht positiv zusammen gearbeitet haben. http://www.facebook.com/media/set/?set=a.163450900509021.1073742005.120476234806488&type=3

Der Hund zieht mehrfach entwurmt, mit Spot on gegen Zecken und Flöhe behandelt, geimpft, gechipt, mit EU-Pass und im Regelfall kastriert zu seiner neuen Familie. Er wird von uns mit Übernahmevertrag und gegen eine Spende für die Kosten übergeben. Die Reisekosten sind abhängig von der Anzahl der Tiere, die gemeinsam auf Reise gehen und der Kilometeranzahl.

Wenn Ihr eine Patenschaft übernehmen wollt, so findet Ihr alle Infos hier: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.321818434672266.1073742229.120476234806488&type=1

Um einen Überblick über die Hunde in der Tötungsstation zu erhalten, klickt bitte hier: http://www.facebook.com/media/set/?set=a.131378103716301.1073741883.120476234806488&type=3

Unter folgendem link findet Ihr die Tiere, die in verschiedenen Zwingern außerhalb der Tötung wohnen, z. B. in Pensionen, auf Pflegestellen oder im Tierspital und dort auf ihre neuen Familien hoffen und warten. Oft kann dann ein Tötungshund auf die frei gewordene Stelle nachrücken. http://www.facebook.com/media/set/?set=a.131524577034987.1073741888.120476234806488&type=3

 

Vereinskonto:
Kontoinhaber: pro4pet
IBAN: AT952020501002094702
BIC: SPBDAT21XXX
bei der
Sparkasse Baden
Hauptplatz 15
A-2500 Baden
Austria

Spenden via Paypal:
spenden@pro4pet.eu

(Da über paypal für uns Gebühren anfallen, wären wir Euch aber dankbar, wenn Ihr über das Vereinskonto spenden würdet. Danke!!!!)

 

Wir sind sehr dankbar für jede Spende, die unseren Tieren somit eine Chance gibt. Bitte beachtet: Wenn Ihr einen Verwendungszweck angebt, so wird die Spende dafür verwendet. Wenn Ihr keinen angebt, so zahlen wir das, was momentan am wichtigsten ist, das kann eine Hundepension sein, eine OP oder ähnliches. Bitte spendet aber nur, wenn Ihr mit Folgendem einverstanden seid:
Wir versuchen die Administration so schlank wie möglich zu halten. Das heißt, dass wir bekannt geben, wenn die Summe für einen Verwendungszweck erreicht ist. Wenn danach für diesen Zweck noch einzelne Beträge eingehen, so verwenden wir diese für ein anderes Projekt, ohne extra nachzufragen, weil das ein Mehr an Organisation wäre, die wir sparen möchten, weil unsere eigentliche Berufung die Tierrettung an sich ist. Da viele Spender nicht genannt werden wollen, erstellen wir keine öffentlich einsehbaren Spenderlisten. Der jährliche Jahresabschluss plus die anschließende Prüfung durch die Rechnungsprüfer gewährleistet die Richtigkeit. Weiters wollen wir Euch auch darauf hinweisen, dass es uns noch nicht möglich ist, eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung auszustellen. Dies kann erst nach drei jährigem Bestehen des Vereines beantragt werden, in unserem Fall also 2016. Vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe!!

 

 

3 Jahren ago