News

Pezi – auf dem Weg der Besserung!

Pezi war mit Schmafu beim Tierarzt und das Bein wurde erneut verarztet. Die Fäden wurden gezogen, die Wunde wurde gereinigt und Pezi hat einen neuen Verband bekommen, damit die Wunder bei der Weiteren Abheilung geschützt ist. Sie ist eine sehr brave und geduldige Patientin. Nur bei der Untersuchung und beim Fädenziehen hat sie laut geweint, da hatte sie wohl schon genug.
Nun steht aber ihrer Genesung nichts mehr im Wege.

http://www.pro4pet.eu/pezi

Dundi – Sein neues Leben hat begonnen!

Dundis Wunder ist vollbracht. :)

Nachdem er die längste Autofahrt seines Lebens wunderbar gemeistert hat, vertritt er sich hier zum ersten Mal im Leben seine Pfoten auf österreichischem Boden! :)

Er ist ein großartiger Hund, wenn man bedenkt, welch Vorgeschichte er mitbringt! Dundi hat gewartet, bis er aussteigen darf und hat dann seine Geschäfte erledigt. Das Auto ist sauber geblieben, Dundi ist stubenrein!!!!! Und das, nachdem er fast 14 Jahre im Zwinger gelebt hat. Er ist entspannt mit uns spazieren gegangen, hat sich nicht aus der Ruhe bringen lassen durch Autos, Straßenlärm, den anderen Hund, der anfangs sehr überdreht war. Das Einzige, wo Dundi starke Gefühlsregungen gezeigt hat, war ein Hauseingang mit Glastüre, in der er sein eigenes Spiegelbild gesehen hat.

:D Er ist freudestrahlend und heftig wedelnd darauf zugegangen und hat Kontakt zu „dem anderen Hund“ in der Tür gesucht. Dieser hat natürlich auch heftig gewedelt und Dundi war begeistert. :D Nach fast 14 Jahren Zwinger hat Dundis Leben begonnen!

http://www.pro4pet.eu/dundi

Pezi – Zukunftsaussichten!

Besprechung mit Trixi über ihre Zukunftspläne
Trixi hat aufmerksam zugehört, als Schmafu beim letzten Besuch ein ernsthaftes Gespräch mit ihr geführt hat. ;) Sie hat die Informationen aber scheinbar zufrieden zur Kenntnis genommen und sich danach hingelegt und entspannt im Freilauf des Katzenhauses in der Tötungsstation gedöst. Vielleicht hat sie sich gedacht, dass ihr größter Wunsch zu ihrem 7. Geburtstag nun endlich in Erfüllung gehen wird. Trixi hat das erste Zuhause ihres Lebens gefunden und wird demnächst übersiedeln.
PS: Hier bei pro4pet fließen Tränen der Freude, dass Trixi nun endlich das große Los gezogen hat!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

http://www.pro4pet.eu/pezi

Dundi – auf dem Weg ins neue Leben!

Das Wunder passiert.
Dundi hat sein Einschulungsprogramm abgeschlossen. :) Ein letztes Mal einsteigen ins Auto, ein letzter Blick zurück in Ungarn und ein Wunder nimmt seinen Lauf – ein Hund, der fast 14 Jahre lang in einem Zwinger gelebt hat, macht sich auf den Weg nach Österreich in sein neues Zuhause, zu seiner ersten Familie.

http://www.pro4pet.eu/dundi

Lina – möchte ins Haus!

Lina darf auf ihrer ungarischen Pflegestelle nicht ins Haus. Sie lebt draußen mit den eigenen Hunden der Pflegemama. Trotzdem stellt sich Lina immer wieder zur Haustür und wir gehen davon aus, dass sie sich freuen wird, wenn sie von ihrer neuen Familie dazu eingeladen wird, hinein zu kommen. :) Ob sie stubenrein ist oder wie schnell sie dies lernt, können wir im Moment somit nicht sagen.

https://www.pro4pet.eu/lina-2

Pezi – es geht bergauf!

Obwohl Pezi irgendwie immer Pech zu haben scheint …. geht aber am Schluss doch immer alles gut für sie aus. :) Hier zeigt uns der Zwerg ihre Pfote während des Heilungsprozesses – und ihre wunderschönen Augen. Ist sie nicht eine entzückende, kleine Prinzessin?!

https://www.pro4pet.eu/pezi

Dundi – Würstchen und der Kofferraum!

Beim letzten Besuch von Conny und Schmafu bei Dundi hat dieser einen mehrteiligen „Autointensivkurs“ erhalten. ;)

Mit einigen Hilfsmitteln, wie einer Kiste vor dem Auto, damit er besser hinein steigen kann (eine Rampe mag er nicht!), wie auch einer Menge Würstelstücke als Motivationshilfe, konnte sich Dundi damit anfreunden, das Auto näher zu begutachten. Conny, Dundis Pflegemama und Dundi selbst haben immer wieder gemeinsam in den Kofferraum geschaut und jeder ist wohl seinen eigenen Gedanken nachgehangen. :D

Conny: „Hoffentlich steigt er bald ein, damit seine Einschulung abgeschlossen werden kann!“
Dundis Pflegemama: …. (Gedanken auf ungarisch ;)

Dundi: „Ob das schon genug Würstel sind, dass ich mich wirklich dazu entscheiden soll, da einzusteigen?!?!!??!“
Schlussendlich hat er es toll gemeistert, ist eingestiegen, hat das Auto in Ordnung gefunden, sich seine Würstel abgeholt und ist brav wieder ausgestiegen. :)

Einfach ein toller Oldie!!!

http://www.pro4pet.eu/dundi

Pezi – die Verschmuste!

Pezi ist eine große Schmuserin. :)

Auf ihrer ungarischen Pflegestelle ist sie sehr viel alleine, weil es viel zu viele Tiere gibt, um die sich die Pflegemama kümmern muss. Daher genießt Pezi jede Minute, wenn sie die Möglichkeit zum Schmusen hat, sie schmiegt sich an ihren Menschen an und liebt es gestreichelt zu werden. http://www.pro4pet.eu/pezi

Gróf – bereits adoptiert!

Gróf scheint sich in seinem neuen Zuhause richtig wohl zu fühlen. Das zeigt er uns regelmäßig auf den Bildern, die seine neuen Besitzer uns zukommen lassen

http://www.pro4pet.eu/grof

Lina – liebt Bewegung!

Auf ihrer Pflegestelle bewegt sich Lina viel und gerne. :)

Sie liebt es im Auslauf zu sein und herum zu toben – die besten Voraussetzungen, um bald am Idealgewicht zu sein und „Bikinifigur“ zu erlangen.

http://www.pro4pet.eu/lina-2