News

Fiby – bereits adoptiert!

Fiby ist schon müde und hat es sich bei ihrem Frauchen gemütlich gemacht! Also „Gute Nacht“ an alle!

http://www.pro4pet.eu/fiby

Marie – bereits adoptiert!

Den Sommer im Garten genießen! Das kann Marie nun, seit sie ihr Zuhause gefunden hat!

http://www.pro4pet.eu/marie

Pezis großer Tag beginnt!

Pezis großer Tag beginnt! :D
Nachdem Pezi sich in Schmafus Bett gemeinsam mit Trixi ausgeschlafen hat, um Kraft zu tanken, war ihre erste Aufgabe in der Früh, eine Transportbox zu begutachten. :D Pezi hat dies sehr gewissenhaft gemacht und wirklich jeden Zentimeter, aus jedem Blickwinkel unter die Lupe genommen. :D Danach hat sie ihr Kommando gegeben, dass Schmafu mit ihr losfahren kann …. Zur ersten eigenen Familie in Pezis Leben!!!!!! http://www.pro4pet.eu/pezi

Trixis – ein Wunder geschieht!

Trixi war von Anfang an eine sehr schüchterne und zurückhaltende Katze und in all den Jahren konnte Schmafu sie kein einziges Mal streicheln. Natürlich waren wir mit ihr beim Tierarzt und konnten sie im Zuge dessen angreifen, aber sie hat es nie genossen, oder geschnurrt oder hat Nähe gesucht.
Am Tag als Schmafu Trixi die freudige Neuigkeit überbracht hat, dass sie tatsächlich eine ganz eigene Familie gefunden hat und bald ausreisen darf, hat sich bereits bei Trixi eine Veränderung gezeigt. Sie hat Schmafu zum ersten Mal, seit sie bei uns ist – und das ist seit Anfang 2016 – direkt und immer wieder und ganz lange angeschaut und beobachtet, hat ihr in die Augen gesehen und es war, als hätte sie verstanden, dass sich nun alles zum Guten wenden wird. Jetzt läuft uns noch die Gänsehaut auf, wenn wir daran denken. Nähe hat sie trotzdem keine gesucht oder erlaubt und auch streicheln war nicht möglich.
Beim letzten mehrtägigen Besuch von Schmafu haben sich die Beiden, gemeinsam mit Pezi und Sami, ein Zimmer geteilt und am letzten Abend als Schmafu aus dem Bad gekommen ist, hat sie etwas völlig unerwartetes in ihrem Bett gefunden – Trixi. Obwohl sie am Nachmittag noch so genervt war, weil wir mit ihr beim Tierarzt gewesen sind wegen des Zahnsteins und der Ohrenentzündung, hat sie wohl ihren ganzen Mut zusammen genommen und sich ins Bett gelegt. Vorsichtig ist Schmafu näher gekommen und hat sich auf den Boden gesetzt und langsam ihre Hand Richtung Trixi gestreckt. Und Trixi hat sich streicheln lassen, hat zu schnurren begonnen, hat sogar die Vorderpfote gehoben und Bauch gezeigt und darum „gebeten“, auch dort gestreichelt zu werden. Sie hat nur kurz mit einem halben Auge abgeklärt, ob es auch wirklich Schmafu ist und dann die Augen geschlossen und die Situation genossen. Es war so berührend und auch jetzt beim Schreiben haben wir Tränen in den Augen, weil Trixi uns ganz extrem stark das Gefühl vermittelt, dass sie mit uns kommunizieren möchte. Als sie sich so geöffnet hat, war es, als ob sie sagen wollte: „Ich weiß, es wird nun alles gut, ich bemühe mich, alles richtig zu machen und Vertrauen zu haben. Ich spüre, dass jeder nur Gutes für mich möchte und das will ich auch annehmen, auch wenn es mir so schwer fällt. Ich möchte gerne die Katze sein, die sich meine neuen Eltern wünschen!“ Trixi, die aufgrund ihrer Zeichnung von ihren neuen Eltern den Spitznamen „Batcat“ bekommen hat, wird bereits in den nächsten Tagen zeigen können, welch tolle Katze sie ist, sie steht schon mit gepackten Koffern an der Tür und wartet auf Schmafus Ankunft, die sie abholen wird und nach Hause bringen.

http://www.pro4pet.eu/trixi

Rätselspaß ;)

Vor 2 Tagen hat Schmafu im Auto ein wenig herum geräumt und das war das Ergebnis. … Wie gefällt es Euch?! :D Was könnte das bedeuten?! :D … Die Auflösung folgt in den nächsten Tagen. :D

Pezi – großer Tag steht bevor!

Pezi hat Schmafus Bett erobert. :D
Nachdem Pezi mit Schmafu beim Tierarzt war, hat sie abends gezeigt, wer hier die „Frau im Haus“ ist. :D Sami hat in der Nacht davor bei Schmafu im Bett geschlafen, doch am Tag danach wurde das von Pezi nicht mehr erlaubt. :D Obwohl Sami fast doppelt so groß ist wie Pezi, hat sie das Bett erfolgreich verteidigt und wenn er raufspringen wollte, wurde er angepfaucht. Und nicht nur das – damit Sami auch genau versteht, was Pezi meint, hat sie vorsorglich auch vom Bett aus auf den am Boden stehenden Sami runter geschlagen. :D Mehrfach hintereinander, ein kurzes Staccato auf Samis Kopf zack – zack – zack – zack. :D Pezis operierte Pfote scheint voll funktionstüchtig zu sein :D Sami hat recht verwundert auf den Zwerg hochgeschaut, der wie ein Raubtier an der Bettkante gestanden ist und „gekämpft“ hat, als ob es um etwas lebensnotwendiges geht. :D Obwohl Sami Pezi natürlich weit überlegen gewesen wäre, hat er zur Kenntnis genommen, dass es nicht gewünscht wurde, dass er auch im Bett schläft und hat sich einen anderen Platz gesucht. Nur Trixi wurde geduldet. :D
Pezi wusste wohl, dass sie sich in der Nacht gut ausruhen soll, da ihr großer Tag unmittelbar bevor stand. :) :) :)

https://www.pro4pet.eu/pezi

Trixi – beim Tierarzt!

Trixi beim Tierarzt!
Gemeinsam mit Pezi und Sami und natürlich Schmafu hat Trixi einen Ausflug zum Tierarzt gemacht. So richtig begeistert war sie nicht, aber sie hat trotzdem alles brav über sich ergehen lassen. Wir haben Trixis Zahnstein entfernen lassen, damit bei ihrer Ausreise, die kurz bevor steht, alles in Ordnung ist. :) Dies hat Trixi gut überstanden, auch wenn sie uns deutlich gezeigt hat, dass wir uns diesen Programmpunkt sparen hätten können. ;) :D
Da Schmafu aufgefallen ist, dass Trixi auffällig oft den Kopf schüttelt, haben wir auch noch ihre Ohren anschauen lassen. Leider wurde eine Ohrenentzündung festgestellt, für die sie Tropfen verschrieben bekommen hat.

https://www.pro4pet.eu/trixi

Sami – beim Tierarzt!

Sami beim Tierarzt!
Am Tag, nachdem Sami mit Schmafu das Bett geteilt hat, durfte er mit ihr einen Ausflug zum Tierarzt machen. Ersteres hat ihm besser gefallen, als zweiteres. ;) Den Trip zum Tierarzt haben sie gemeinsam mit Pezi und Trixi unternommen.
Sami wurde kastriert und auch noch einmal auf FIV und FeLV getestet. Beides war negativ. :) Das wussten wir deswegen schon, weil bereits ein Test durchgeführt wurde, dieser ist aber nicht im Impfpass vermerkt worden. :(
Die Kastration hat der kleine Prinz gut überstanden. :)
Leider hat sich herausgestellt, dass Sami Milben hat, diese wurden natürlich auch gleich behandelt.
Außerdem hat er einen EU-Pass erhalten. :D …. Und was meint Ihr, was das eventuell für ihn bedeuten kann?! ;)

https://www.pro4pet.eu/sami

Danke für die Spenden!

Vor kurzem durften wir auch wieder einige Spenden für unsere Vermittlungskatzen übergeben. Vielen Dank für Eure Hilfe, die es uns erst ermöglicht, dass wir helfen können. :)