Daisy 2 – Handicap-Prinzessin! – auf dem Friedhof gefunden – verschmust, lieb, verträglich – war auf der VetMed zur Erstuntersuchung

Name: Daisy
geboren: ca. April 2017
in Obhut seit: August 2017
Rasse: EKH
Geschlecht: Mädchen
kastriert: noch nicht
FeLV + FIV Test: NEGATIV
verträglich mit Hunden: unbekannt
verträglich mit Katzen: JA
verträglich mit Kindern: unbekannt
wohnhaft: Pflegestelle in Österreich

sucht: FIXPLATZ und PATEN
einmalige Patenschaften:
Namenspate (10,- €) Danke Birgit S.
Kastrationspate (60,- €) …
monatliche Patenschaften:
ausreisefertig ab: sofort

Daisy 2

14.3.2018: Daisy schließt Freundschaft https://youtu.be/UopcFtmYHuQ

27.1.2018: Daisy hatte am 10.1. ihren ersten Termin auf der VetMed, den wir alle mit großer Spannung erwartet haben!
Der Neurologe sagte, dass ihre Lähmung nicht von einem stumpfen Trauma kommt, sondern angeboren ist. Sie hat an der Lendenwirbelsäule einige verwachsene Wirbel, wobei das Hauptproblem wohl etwas weiter vorne liegt. Daisy hat Gefühl in den Hinterbeinen, nur sind es wohl Probleme mit dem Knochenmark, die die Verbindung zwischen Gehirn und Beinen unterbrechen bzw. stören. Daisy hat sich außerdem auch daran gewöhnt, dass sie ohnehin sehr schnell ist, wenn sie ihre Hinterbeine nachschleift und sieht somit keinen Sinn darin, etwas zu ändern. ;)
Leider hatte sie wieder eine Blasenentzündung, die wohl durch das Herunterschrauben des Immunsystems durch das Kortison begünstigt wurde. Diese wurde 10 Tage lang mit Augmentin behandelt, das Kortison wurde langsam abgesetzt.
Als nächstes wird Daisy einen CT und MRT Termin am 29.1. wahrnehmen. Weiters wird es einen Bluttest geben und auch Harn und Stuhl werden untersucht.
Eine Operation wird Daisy nicht helfen, es wird irgendeine Art von Physiotherapie sein, die sie fördert. Genaueres wissen wir aber erst, wenn die Untersuchungen passiert sind und die Befunde vorhanden.
Alleine CT und MRT werden ca. 550 EUR kosten, die Erstuntersuchung hat 122 EUR gekostet und ein Ende der Kosten ist im Moment noch gar nicht absehbar. Wenn Ihr Daisy / uns bei diesen Kosten unterstützen wollt, so freuen wir uns darüber sehr, bitte gebt dazu im Verwendungzweck „Daisy“ an. Wir halten Euch natürlich auf dem Laufenden, wie es Daisy geht und auch darüber, ob schon zweckgebundene Spenden bzw. in welcher Höhe eingelangt sind. Vielen herzlichen Dank!

17.1.2018: Daisy ist rollig https://youtu.be/2FoY6Tk8Yy0

8.1.2018: Daisy beim Spielen mit ihren neuen Freunden https://youtu.be/rj4qY3_gczo

Beschreibung:
6.1.2018: Daisy wurde Ende August auf einem Friedhof gefunden. Eine Dame hat uns informiert, dass eine gelähmte Katze seit Tagen dort herum streunt und Futter sucht … und Hilfe. Daisy konnte nur die Vorderpfoten benutzen. Die Hinterbeine waren gelähmt und sie hat sie nachgeschliffen. :( Trotzdem hat Daisy die Einfangversuche nicht mit großer Freude angenommen, sondern hatte furchtbare Angst, hat wahnsinnig gepfaucht, gekratzt und wollte nur entkommen. Sie konnte zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen, dass dies nun der große Wendepunkt zum Guten in ihrem Leben sein wird. Der Tierarzt stellte fest, dass nichts gebrochen ist. Laut ihm hat ein stumpfes Trauma Daisys Zustand verursacht, er meinte, es könnte ein starker Tritt oder Schlag mit einem Gegenstand gewesen sein. Daisy hat Medikamente erhalten, die den Knorpelaufbau unterstützen, die Prellungen sollten sich zurück bilden.
Auf ihrer lieben Pflegestelle in Ungarn – danke an ihre Pflegemama Eta :) – hat sie sich schnell eingelebt und geöffnet. :) Daisy liebt Menschen sehr und braucht mittlerweile auch kaum noch eine Eingewöhnungszeit wenn sie einen neuen Menschen kennen lernt. Nach ihrer anfänglichen Panik hat sie ganz schnell erkannt, dass alle Menschen ab sofort ihr Bestes wollen und sie saugt alles auf, was sie bekommen kann, jede Streicheleinheit, jedes liebe Wort.
Als Schmafu die kleine Handicap-Prinzessen besucht hat, konnte sie sich schon deutlich besser bewegen und auch beide Hinterbeine zeigten Reaktionen, sie konnte mit ihrer Hilfe sogar gehen, somit waren wir alle zuversichtlich, dass der Tierarzt recht hat und es einfach nur Zeit braucht.
Am 15.12. war Daisy eine Teilnehmerin beim p4p-Tag der Katze. :) Sie durfte mitfahren zum Tierarzt und ist beim Autofahren sehr entspannt. Sie wurde auf FeLV und FIV getestet und ist diesbezüglich eine gesunde kleine Dame. :) Im Zuge dessen wurde sie auch untersucht und ein Röntgen gemacht, das bestätigte, dass nichts gebrochen ist, jedoch sind einige Wirbel versteift. Da sie eine Blasenentzündung hatte, wurde diese natürlich gleich behandelt. Sogar als sie beim Arzt war und auf dem Untersuchungstisch gelegen ist, wollte sie nur schmusen und war ganz enspannt. Sie ist so geduldig und brav, einfach nur lieb und freundlich zu jedem und so dankbar. Daisy vermittelt den Eindruck, dass sie nun jedem vertraut, dass sie weiß, jeder will nur ihr Bestes. Sie ist entzückend!
Und dann kam Daisys ganz großes Abenteuer! Der Zwerg hat zum Christkind eine tolle Pflegestelle in Österreich bekommen. Daisy durfte ihre lange Reise antreten und ist pünktlich zu Weihnachten bei ihrer Pflegemama angekommen. Wir sind überglücklich, dass sie nun diese wunderbare Chance hat, auch auf perfekte medizinische Versorgung, da diese an der rumänischen Grenze natürlich nicht vergleichbar ist mit den Möglichkeiten in Wien. Wir können kaum in Worte fassen, wie dankbar wir ihrer Pflegemama sind und wie sehr wir uns für die kleine Prinzessin freuen. Daisy war vom ersten Moment an glücklich bei ihrer neuen PS-Mama, schmust für ihr Leben gerne und vesteht sich mit allen Katzen. Eigentlich sollte sie mit Windel in der Wohnung unterwegs sein – und sie ist echt schnell! – doch sie zieht sich ihre Windel immer aus. Daisy ist leider inkontinent und verliert Harn und Stuhl. Wir haben die Hoffnung, dass alles noch besser wird und ihre PS-Mama drückt ihr den Harn auch aus. Momentan erhält Daisy Neurobion Forte und 25 mg Cortison täglich. Am 10.1. ist Daisy mit ihrer PS-Mama auf der VetMed und der Besuch wird hoffentlich zeigen, was genau getan werden kann und muss und wie Daisys Chancen stehen, gesund zu werden bzw. wie weit sie genesen kann.
Darüber halten wir Euch natürlich auf dem Laufenden und bitten Euch sehr, Daisy mit Spenden zu unterstützen, da wir natürlich alles ermöglichen wollen, was Daisy hilft, gesund zu werden. Wenn Ihr genau Daisy unterstützen wollt so schreibt bitte ihren Namen in den Verwendungszweck Eurer Spende. Auch über die Kosten und die Spenden werden wir Euch auf dem Laufenden halten! Und bitte haltet uns für Daisy die Daumen, dass ihre Chancen gut stehen, gesund zu werden.
Macht Werbung für unsere Tiere und uns, damit so viele Menschen wie möglich wissen, dass es sie und uns gibt. Umso mehr Menschen uns kennen, umso mehr Tiere werden ein tolles Zuhause finden, bitte teilt unsere Beiträge. Danke! Auch Daisy sucht ihr Zuhause für immer!

30.12.2017: Daisy hat sich gut eingelebt https://youtu.be/B95vpRGDkZE

26.12.2017: Daisy ist mit ihrer Windel flott unterwegs https://youtu.be/ZItVwO0MFxk

25.12.2017: Daisy lässt sich verwöhnen https://youtu.be/ZRyCKxQ5JQw

22.12.2017: Daisy frisch gebadet bei ihrer Pflegemama https://youtu.be/mLC-_MxCQd4

18.11.2017: Daisy und Sissi fühlen sich wohl https://youtu.be/k6CFc3UWFGM

18.11.2017: Daisy und Sissi lassen es sich schmecken https://youtu.be/C1DFDIVIm4g

18.11.2017: Daisy und Sissi beim Fressen https://youtu.be/H9c-UM3ZrPQ

18.11.2017: Daisy und Sissi beim Abendessen https://youtu.be/oZTieXr4-5s

18.11.2017: Daisy und Sissi essen zu Abend https://youtu.be/nOKzIRo_vqM

18.11.2017: Daisy schaut sich um https://youtu.be/OFX5cAEHQYg

17.11.2017: Daisy unterwegs https://youtu.be/vrN8Ilfnnf4

14.10.2017: Daisy wird gebadet https://youtu.be/59tsNsRfMwk

4.10.2017: Daisy und Sissi beim Fressen https://youtu.be/Geq9uzBf6x4

18.9.2017: Daisy kann schon etwas gehen https://youtu.be/43WtvAG9rmc

4.9.2017: Daisy und Sissi geht es gut https://youtu.be/hDnseiMbclI

4.9.2017: Daisy und Sissi fühlen sich wohl https://youtu.be/BNjT6zU0aGc

30.8.2017: Daisy fühlt sich wohl https://youtu.be/wrGdHD5kjMA

20.8.2017: Daisy nachdenklich https://youtu.be/lyuFRrf2FaE

20.8.2017: Daisy schaut sich um https://youtu.be/393YACd5044

20.8.2017: Daisy beim Fressen https://youtu.be/4rveDDWWCDU

20.8.2017: Daisy und Sissi https://youtu.be/ZcFlQP5TQIY

20.8.2017: Daisy und Sissi beim Fressen https://youtu.be/8Fc4il6lP_w

20.8.2017: Daisy genießt die Streicheleinheiten https://youtu.be/rbKt5ixN0q0

Daisy sucht somit ihre eigene Familie – einen FIXPLATZ und PATEN. Aufgrund eines Vertrages mit unseren ungarischen Partnern können wir NUR auf Fixplätze, NICHT auf Pflegeplätze vermitteln!

Das Tier zieht mehrfach entwurmt, gegen Zecken und Flöhe behandelt, geimpft, gechipt, mit EU-Pass und im Regelfall kastriert zu seiner neuen Familie. Es wird von uns mit Schutzvertrag (kein Kaufvertrag im Sinne der §§ 1053ff, ABGB) und gegen eine definierte Übernahmespende übergeben. Reisekosten sind abhängig von der Kilometeranzahl, da wir die Tiere bis ins neue Zuhause bringen.

Unter folgendem Link findet Ihr die Hunde, die in den Tötungsstationen warten, mit denen wir zusammen arbeiten: https://www.pro4pet.eu/category/totung/

Hier findet Ihr die Tiere, die außerhalb der Tötung wohnen, z. B. in verschiedenen Zwingern oder auf Pflegestellen und dort auf ihre neue Familie warten. Oft kann ein Tötungshund auf die frei gewordene Stelle nachrücken! https://www.pro4pet.eu/category/pflegestelle/

Namenspate: Sobald ein Tier in Vermittlung kommt, erhält es einen Namen. Dies wird vom Namenspaten gesponsert.
Kastrationspate: Wenn die Katze weder zu jung, zu alt oder zu krank ist, wird sie vor Ausreise kastriert, was hiermit abgedeckt ist.
Wenn ein Tier adoptiert wird, so spendet der neue Besitzer für die Tierarztkosten seines neuen Familienmitglieds und die dadurch frei gewordene Spende des Paten wird zur Versorgung eines anderen Tieres wieder verwendet.

Vereinskonto:
Kontoinhaber: pro4pet
IBAN: AT952020501002094702
BIC: SPBDAT21XXX
bei der
Sparkasse Baden
Hauptplatz 15
A-2500 Baden
Austria

Spenden via Paypal:
spenden@pro4pet.eu

(Da über paypal für uns Gebühren anfallen, wären wir Euch aber dankbar, wenn Ihr über das Vereinskonto spenden würdet. Danke!!!!)

Wir sind sehr dankbar für jede Spende, die unseren Tieren somit eine Chance gibt. Bitte beachtet: Wenn Ihr einen Verwendungszweck angebt, so wird die Spende dafür verwendet. Wenn Ihr keinen angebt, so zahlen wir das, was momentan am wichtigsten ist, das kann eine OP sein oder Futter oder ähnliches. Sobald die Summe für einen Verwendungszweck erreicht ist, geben wir dies bekannt. Für den Fall, dass danach noch vereinzelt Spenden für diesen Verwendungszweck eintreffen, werden sie automatisch dem nächsten Spendenziel zugeordnet. Da viele Spender nicht genannt werden wollen, erstellen wir keine öffentlich einsehbaren Spenderlisten. Die Vornamen der Paten werden in den Alben eingetragen. Weiters wollen wir Euch darauf hinweisen, dass es uns noch nicht möglich ist, eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung auszustellen. Vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe!!

 

4 Jahren ago