Dexter – mit eingewachsenem Draht auf der Straße gestreunt – liebt Menschen, offen, anhänglich, lernt schnell

Lieber Interessent, wenn du dieses Tier gerne adoptieren möchtest, dann gehe bitte auf folgende Seite.

Name: Dexter
geboren: ca. August 2014
in der Tötung seit August 2016, KANN ab …. getötet werden
Rasse: Mix
Geschlecht: Bub
Größe: Schulterhöhe 52 cm, Länge (Kopf – Schwanzansatz) 90 cm
kastriert: JA
verträglich mit Hunden: JA
verträglich mit Katzen: unbekannt
verträglich mit Kindern: JA
wohnhaft: Zwinger in Ungarn

sucht: FIXPLATZ und PATEN
einmalige Patenschaften:
monatliche Patenschaften:
Napfpate (20,- €/Monat) Danke Corinna
Napfpate (10,- €/Monat) Danke Andrea
ausreisefertig ab: sofort

Dexter

4.12.2018: Dexter und Odi sind gute Freunde, die in der Hundepension viel Zeit mit einander verbringen und auch viel spielen. Dexter ist ein sehr geduldiger Hund, der immer und immer wieder höflich mitteilt, wenn er nicht spielen möchte, auch wenn der andere Hund noch so beharrlich und aufdringlich ist. Er würde sich mitunter sogar eignen, um schwierige Hunde zu resozialisieren. An der Leine geht er brav und ist sehr aufmerksam. Dexter sucht ständig Augenkontakt zu seinen Menschen und wartet, was er machen darf. Offensichtlich fühlt er sich sehr wohl, er ist grundsätzlich ein fröhlicher, lieber Hund. Dexter wedelt ständig mit dem Schwanz, auch, wenn er alleine irgendwo herum steht und in die Luft schaut, er wirkt immer glücklich.
Odi ist sehr aktiv und fordert fast ständig irgendjemanden zum Spielen auf, anfangs hatte er durch seine Hyperaktivität Schwierigkeiten, sich zu konzentrieren, er war ständig mit den Gedanken wo anders. Mittlerweile arbeitet er toll mit und ist daran interessiert, zu lernen und zu üben, er kann verschiedene Kunststücke und ist an der Leine ebenfalls schon viel ruhiger und aufmerksamer geworden. Als Futter verträgt er am besten Trockenfutter, bei anderem Futter – und wir haben einiges durchprobiert – reagiert er mitunter mit einem Ausschlag (bei Huhn) oder mit starkem Durchfall (allgemein bei Konserven). Ein spezielles, sehr hochwertiges Trockenfutter verträgt er sehr gut und der Durchfall hat ebenfalls aufgehört.
Beide wurden zwischenzeitlich gebadet. Dexter hat sich alles gefallen lassen, auch wenn er sich etwas gefürchtet hat, er wollte nicht mal ein Leckerli in der Wanne nehmen. Odi hat das Bad nicht gestört.
Zwei tolle Hunde warten – getrennt von einander – auf zwei wunderbare Zuhause, um endlich emotional richtig ankommen zu können!
Die Kosten für die Pension betragen pro Hund pro Tag 1.800 HUF (plus Futter). Bitte helft uns mit Spenden oder auch sehr gerne mit einer (Teil)Patenschaft, damit wir die Hundepensionskosten bewältigen können, Verwendungszweck „Pension“. Danke vielmals!
Odi: https://www.pro4pet.eu/odi

3.12.2018: Die letzte Woche war eine sehr Aufregende! Dexter, Hope, Odi und Poppy durften eine Hundepension beziehen, wo sie mit im Haus leben und alle vier fühlen sich offensichtlich sehr wohl! Dexter und Odi suchen dringend ihr Zuhause für immer, damit sie endlich wirklich ankommen können. Bis dahin lernen sie alles, was ein Hund so können soll. Beide sind mittlerweile stubenrein und verstehen sich sehr gut mit anderen Hunden. Sie sind leinenführig und Dexter zeichnet sich durch extreme Geduld aus, wenn ihm andere Hunde aufdringlich begegnen.
Hope und Poppy haben ihr Zuhause für immer schon gefunden und sind gerade in „Einschulung“ . Danach warten sie nur noch auf ihre Ausreise ins neue Leben.
Die Vier haben eine ganze Menge Equipment beim Einzug in die Pension mitgebracht und wir danken allen Spendern und Paten für die Unterstützung! Zusätzlich müssen wir pro Tag pro Hund 1.800 HUF Pensionskosten bezahlen. Bitte helft uns, diese bewältigen zu können. Ihr könnt gerne einmalig spenden oder auch eine (Teil)Patenschaft für Pensionskosten übernehmen. Verwendungszweck „Pension“. Der Aufenthalt in der Pension ist eine wichtige Basis für die Hunde, um alles zu lernen, damit sie nachher ausreisen können. Danke für Eure Hilfe!
Hope: https://www.pro4pet.eu/hope-2/
Odi: https://www.pro4pet.eu/odi/
Poppy: https://www.pro4pet.eu/poppy/

27.11.2018: Für Dexter und Odi war gestern ein großer Tag! Schmafu hat die beiden abgeholt und sie durften gemeinsam in eine Hundepension fahren, wo sie wie auf einer Pflegestelle im Haus mit leben dürfen! Dexter hat bisher sein ganzes Leben draußen verbracht, auf der Straße, in der Tötungsstation, im Zwinger, hat sich jedoch blitzartig an die neue Situation gewöhnt und es gefällt ihm sichtlich. Beide dürften auch stubenrein sein, die ganze Nacht über haben sie tief geschlafen und auch alles, was sein muss, haben sie erst in der Früh im Garten erledigt! Sowohl Dexter als auch Odi suchen nun dringend Pensionspaten, da wir pro Hund pro Monat ca. 180 EUR für die Unterbringung zahlen müssen, plus Futter, das wir beistellen. Bitte unterstützt Dexter, Odi, uns, auch gerne mit einer Teilpatenschaft, damit wir diese Kosten tragen können!!! Verwendungszweck „Dexter / Odi Pension“. Beide suchen auch dringend ihre Familie für immer, damit sie endlich wirklich ankommen können!!!
Odi – www.pro4pet.eu/odi

3.10.2018: Dexter und Odi spielen gemeinsam https://youtu.be/oiRrv5t5Eu8

3.10.2018: Dexter und Odi beim Spielen https://youtu.be/scOqXT3h9bI

3.10.2018: Dexter und Odi gemeinsam im Auslauf https://youtu.be/tBlxBt1evfg

13.6.2018: Dexter zeigt, was er kann https://youtu.be/czJFxxa4E5A

13.6.2018: Dexter der Kinderstar https://youtu.be/thXVfZqSOaQ

28.2.2018: Dexter und Jüli toben sich aus https://youtu.be/–JXPmvCM1c

28.2.2018: Dexter und Jüli beim Spielen https://youtu.be/Kd0UFO2Akxk

17.10.2017: Dexter ist sehr glücklich https://youtu.be/zDyo69SCNBA

4.5.2017: Dexter und seine Freundin Mia https://youtu.be/2ALci-Q4eSs

4.5.2017: Dexter tobt sich aus https://youtu.be/RkgUsx24Blw

31.3.2017: Dexter ist glücklich https://youtu.be/JS97DdDnSdM

25.3.2017: Dexter unterwegs https://youtu.be/nZCvSfcxvKg

25.3.2017: Dexter beschleunigt https://youtu.be/8c5ZhIgVFMM

25.3.2017: Dexter geht an der Leine https://youtu.be/Whw_9gfIChc

5.1.2017: Dexter ist draußen https://youtu.be/b9Fm2zOwrEc

5.1.2017: Dexter geht an der Leine https://www.youtube.com/watch?v=vrM…

2.1.2017: Dexter macht ‚Sitz‘ https://www.youtube.com/watch?v=T5PerZ4rxIo

1.1.2017: Dexter geht ‚bei Fuß‘ https://www.youtube.com/watch?v=FVRXXs5S0CQ

31.12.2016: Dexter genießt die Streicheleinheiten https://www.youtube.com/watch?v=u_NSv6N_Cdo

11.11.2016: Dexter genießt es, nach Monaten zum ersten Mal gestreichelt zu werden https://youtu.be/odHxTL-3mlc

11.11.2016: Dexter wird zum ersten Mal seit Monaten gestreichelt https://youtu.be/MGRRiHPPOVM

31.8.2016: Dexter war ein Straßenhund, der sich mit einer durch einen Draht abgebundenen Pfote, also dreibeinig, durchgekämpft hat. Er ließ sich weder einfangen, noch helfen. Der Hundefänger hat kapituliert und ein Tierfreund hat begonnen, Dexter anzufüttern. Tatsächlich ist es gelungen, Dexter auf sein Grundstück zu locken und hinter ihm das Tor zu schließen. Jedoch ist Dexter so in Panik verfallen, als er das gemerkt hat, dass das Futter komplett uninteressant wurde und er nur die Grundstücksgrenze nach einer Fluchtmöglichkeit abgesucht hat. Schlussendlich ist es ihm wirklich gelungen, über das Eingangstor zu klettern, um zu flüchten, was schon für einen Hund mit vier gesunden Pfoten nahezu unmöglich erscheint. Er war nun so misstrauisch, dass das Anfüttern keine Option mehr war, jedoch blieb er in der Nähe, weil er wusste, dass es hier für ihn doch Futter geben wird. Als Dexter unter einem Strauch geschlafen hat, wurde er mit einem Betäubungspfeil narkotisiert und in der Narkose sofort der bereits eingewachsene Draht entfernt. An dieser Stelle wird vermutlich kein Fell mehr nachwachsen. Zuerst wurde er mit einigen Rüden gemeinsam untergebracht, er ist also verträglich. Jedoch kam es doch immer wieder zu Meinungsverschiedenheiten, weil alle noch unkastriert waren, der Stresspegel relativ hoch ist und Dexter ein wenig Dominanz gezeigt hat. Jetzt wird er einzeln gehalten und entfaltet seine ganze Liebe Menschen gegenüber, wenn man ihm näher kommt. Obwohl er erst so kurz direkten Kontakt mit Menschen hat, wurde ihm schon klar, dass ihm nun niemand mehr etwas schlechtes möchte, offensichtlich lernt er schnell und ist generell offen und liebevoll. Er genießt es sehr, gestreichelt zu werden und Aufmerksamkeit zu erhalten.
Wir wünschen Dexter von Herzen, dass er bald von seinen Menschen entdeckt wird, sodas er kennenlernt, wie wunderbar das Hundeleben in einer Familie integriert sein kann.

Dexter sucht somit seine eigene Familie – einen FIXPLATZ. Wir können jedoch leider nicht mehr auf Pflegestellen vermitteln, mit denen wir bisher noch nicht positiv zusammen gearbeitet haben. http://www.facebook.com/media/set/?set=a.163450900509021.1073742005.120476234806488&type=3

Das Tier zieht mehrfach entwurmt, gegen Zecken und Flöhe behandelt, geimpft, gechipt, mit EU-Pass und im Regelfall kastriert zu seiner neuen Familie. Es wird von uns mit Schutzvertrag (kein Kaufvertrag im Sinne der §§ 1053ff, ABGB) und gegen eine definierte Übernahmespende übergeben. Reisekosten sind abhängig von der Kilometeranzahl, da wir die Tiere bis ins neue Zuhause bringen.

Um einen Überblick über die Hunde in der Tötungsstation zu erhalten, klickt bitte hier: https://www.pro4pet.eu/category/totung/

Unter folgendem link findet Ihr die Tiere, die in verschiedenen Zwingern außerhalb der Tötung wohnen, z. B. in Pensionen, auf Pflegestellen oder im Tierspital und dort auf ihre neuen Familien hoffen und warten. Oft kann dann ein Tötungshund auf die frei gewordene Stelle nachrücken. https://www.pro4pet.eu/category/pflegestelle/

Napfpate: Der Hund bekommt vom Napfpaten seine tägliche Verpflegung gesponsert

Vereinskonto:
Kontoinhaber: pro4pet
IBAN: AT952020501002094702
BIC: SPBDAT21XXX
bei der
Sparkasse Baden
Hauptplatz 15
A-2500 Baden
Austria

Spenden via Paypal:
spenden@pro4pet.eu

(Da über paypal für uns Gebühren anfallen, wären wir Euch aber dankbar, wenn Ihr über das Vereinskonto spenden würdet. Danke!!!!)

Wir sind sehr dankbar für jede Spende, die unseren Tieren somit eine Chance gibt. Bitte beachtet: Wenn Ihr einen Verwendungszweck angebt, so wird die Spende dafür verwendet. Wenn Ihr keinen angebt, so zahlen wir das, was momentan am wichtigsten ist, das kann eine Hundepension sein, eine OP oder ähnliches. Bitte spendet aber nur, wenn Ihr mit Folgendem einverstanden seid:
Wir versuchen die Administration so schlank wie möglich zu halten. Das heißt, dass wir bekannt geben, wenn die Summe für einen Verwendungszweck erreicht ist. Wenn danach für diesen Zweck noch einzelne Beträge eingehen, so verwenden wir diese für ein anderes Projekt, ohne extra nachzufragen, weil das ein Mehr an Organisation wäre, die wir sparen möchten, weil unsere eigentliche Berufung die Tierrettung an sich ist. Da viele Spender nicht genannt werden wollen, erstellen wir keine öffentlich einsehbaren Spenderlisten. Der jährliche Jahresabschluss plus die anschließende Prüfung durch die Rechnungsprüfer gewährleistet die Richtigkeit. Weiters wollen wir Euch auch darauf hinweisen, dass es uns noch nicht möglich ist, eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung auszustellen. Dies kann erst nach drei jährigem Bestehen des Vereines beantragt werden, in unserem Fall können wir den Antrag heuer (2016) erstmalig einbringen. Vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe!!

 

3 Jahren ago