Fifi – fremd vermittelt

AM 14.10.2017 VERMITTELT

Fifi

10.4.2017: Fifi und das Quietscheding https://youtu.be/NFm8KCfJzD0

30.3.2017: Enzo versteckt sich hinter Fifi https://youtu.be/MUteYNit0wo

30.3.2017: Borsó und Fifi fühlen sich wohl https://youtu.be/rJMPSGITfUE

27.3.2017: Borsó, Enzo und Fifi geniessen die gemeinsame Zeit https://youtu.be/7YKDmT8WNmY

19.3.2017: Borsó und Enzo mit ihrer Mama Fifi https://youtu.be/6JJ0z6yEJB8

10.3.2017: Borsó, Enzo und Mama Fifi https://youtu.be/5bkSrbRVugY

Name: Fifi
geboren: ca. März 2015
Rasse: Mix
Geschlecht: Mädchen
Größe: Schulterhöhe 38 cm, Länge (Kopf – Schwanzansatz) 65 cm
kastriert: noch nicht
katzenverträglich: unbekannt
wohnhaft: Pflegestelle in Ungarn

sucht: FIXPLATZ und PATEN
Impfpate (20,- €) Danke Beate V.
Medizinpaketpate (45,- €) …
Kastrationspate (70,- €) …
ausreisefertig ab: ca. 3 Wochen

Beschreibung:
10.3.2017: Mitten im Nirgendwo, auf den Feldern wurde diese kleine Hundefamilie gestern von einer unserer Kolleginnen nach einem Hinweis gefunden. :( Wir sind uns sicher, dass sie dort zum Verhungern ausgesetzt wurden. :( Die Drei ließen sich problemlos einfangen und haben das Gefühl vermittelt, dass sie einfach nur dankbar sind, von jemandem abgeholt worden zu sein. Sie waren voller Flöhe und Zecken und mussten zuerst einmal gebadet und von den Parasiten befreit werden, was sie geduldig mit sich machen ließen. Fifi, die Mama, ist sehr dünn, nur Haut und Knochen, und hat offensichtlich ihre ganze Energie und Fürsorge in Borsó, ihre kleine Tochter, und Enzo, ihren kleinen Sohn, gesteckt, denn die zwei Kleinen sind wohl genährt und gut versorgt.
Da bei uns überhaupt kein Platz mehr ist (die Kapazität wäre 100 Hunde, tatsächlich sind es jedoch schon ca. 200 :( ), darf die kleine Familie bei unserer Kollegin zu Hause bleiben, wo sie im Moment noch in einem Bananenkarton schlafen, sie erhalten von uns nun ein Hundebett. Über Nacht haben sie zur Sicherheit ein Katzenklo neben ihren Karton bekommen und Fifi hat dieses auch tatsächlich benutzt!!!!! Sooooo klug!!!!! :) Die zwei Kleinen haben starken Durchfall, wir hoffen, dass sie durchkommen ……
Da Fifi sicher schon länger großen Hunger gelitten hat, gibt sie auch kaum mehr Milch. Wir benötigen daher dringend Welpenkonserven und Welpentrockenfutter, damit wir zufüttern können. Auch für Fifi wünschen wir uns hochwertige Konserven, damit auch sie wieder zu Kräften kommt. Wenn Ihr gezielt dieser kleinen Familie helfen wollt, so gebt bitte im Verwendungszweck Eurer Spende „Fifi + Babies“ an. Danke! Sie hat sich so wunderbar um ihre Kinder gekümmert, dass nun wir uns um sie kümmern wollen / müssen.
Die ganze Familie sucht auch Paten, damit wir alle bestens versorgen können.
Danach suchen alle drei eine eigene Familie, aber natürlich erst, wenn die Welpen auf eigenen Pfoten stehen, fertig geimpft sind usw.
Borsó – https://www.pro4pet.eu/borso-2/
Enzo – https://www.pro4pet.eu/enzo/

Fifi sucht somit ihre eigene Familie – einen FIXPLATZ und PATEN. Aufgrund eines Vertrages mit unseren ungarischen Partnern können wir NUR auf Fixplätze, NICHT auf Pflegeplätze vermitteln!

Das Tier zieht mehrfach entwurmt, gegen Zecken und Flöhe behandelt, geimpft, gechipt, mit EU-Pass und im Regelfall kastriert zu seiner neuen Familie. Es wird von uns mit Schutzvertrag (kein Kaufvertrag im Sinne der §§ 1053ff, ABGB) und gegen eine definierte Übernahmespende übergeben. Reisekosten sind abhängig von der Kilometeranzahl, da wir die Tiere bis ins neue Zuhause bringen.

 

Unter folgendem Link findet Ihr die Hunde, die in den anderen Tötungsstationen warten, mit denen wir zusammen arbeiten: https://www.pro4pet.eu/category/totung/

Hier findet Ihr die Tiere, die außerhalb der Tötung wohnen, z. B. in verschiedenen Zwingern oder auf Pflegestellen und dort auf ihre neue Familie warten. Oft kann ein Tötungshund auf die frei gewordene Stelle nachrücken! https://www.pro4pet.eu/category/pflegestelle/

Impfpate: Mit dieser Patenschaft wird der Hund auf seine Kombiimpfung eingeladen.
Medizinpaketpate: Von Gesetz wegen braucht jeder Hund einiges, um ausreisen zu dürfen – einen Chip, eine Tollwutimpfung, einen EU-Pass – mit dieser Patenschaft wird dies gesponsert.
Kastrationspate: Wenn der Hund weder zu jung, zu alt oder zu krank ist, wird er vor Ausreise kastriert, was hiermit abgedeckt ist.
Wenn ein Tier adoptiert wird, so spendet der neue Besitzer für die Tierarztkosten seines neuen Familienmitglieds und die dadurch frei gewordene Spende des Paten wird zur Versorgung eines anderen Tieres wieder verwendet.

Vereinskonto:
Kontoinhaber: pro4pet
IBAN: AT952020501002094702
BIC: SPBDAT21XXX
bei der
Sparkasse Baden
Hauptplatz 15
A-2500 Baden
Austria

Spenden via Paypal:
spenden@pro4pet.eu

(Da über paypal für uns Gebühren anfallen, wären wir Euch aber dankbar, wenn Ihr über das Vereinskonto spenden würdet. Danke!!!!)

Wir sind sehr dankbar für jede Spende, die unseren Tieren somit eine Chance gibt. Bitte beachtet: Wenn Ihr einen Verwendungszweck angebt, so wird die Spende dafür verwendet. Wenn Ihr keinen angebt, so zahlen wir das, was momentan am wichtigsten ist, das kann eine OP sein oder Futter oder ähnliches. Sobald die Summe für einen Verwendungszweck erreicht ist, geben wir dies bekannt. Für den Fall, dass danach noch vereinzelt Spenden für diesen Verwendungszweck eintreffen, werden sie automatisch dem nächsten Spendenziel zugeordnet. Da viele Spender nicht genannt werden wollen, erstellen wir keine öffentlich einsehbaren Spenderlisten. Die Vornamen der Paten werden in den Alben eingetragen. Weiters wollen wir Euch darauf hinweisen, dass es uns noch nicht möglich ist, eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung auszustellen. Vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe!!

2 Jahren ago