Fynn – bereits adoptiert!

Bereits in den ersten paar Tagen hat Fynn beim Probewohnen die restliche Familie kennen gelernt und auch das Pferd, mit der er in Zukunft ja auch Zeit verbringen sollte. Er hat tolle Ausflüge unternommen und auch verstanden, dass er zu seinen Schüsseln gehen darf, auch wenn ihn die Wachkatze nicht aus den Augen lässt.

Fynn hat sich sehr entspannt und bellt wie ein ganz normaler Hund dann, wenn er etwas zu sagen hat, wenn z. B. jemand an der Tür klingelt. Ansonsten ist er ruhig und ausgeglichen und wenn er plötzlich in sein altes Bellmuster verfallen ist, so hat er sich schnell und gut korrigieren lassen.
Am Knurren, wenn er auf seinem Platz liegt, wurde ebenfalls von Anfang an konsequent und mit der Unterstützung der ganzen Familie gearbeitet.
Fynn war vom ersten Moment an glücklich.

2 Wochen ago