Helene – adoptiert!

AM 13.6.2018 ZUHAUSE ANGEKOMMEN

Helene

11.6.2018: Helene beim abendlichen Spiel https://youtu.be/zJ6LrmCEgS8

26.5.2018: Helene beim Spaziergang im Wald https://youtu.be/taBlMRuLz70

22.5.2018: Helene hat ihre Kastration vor Kurzem gut hinter sich gebracht. Mittlerweile fühlt sie sich wieder wohl und es ist alles bestens. Diese Woche macht sich Helene auf den Weg zu ihrer Pflegemama in Österreich, Nähe Wien, wo sie nach Vereinbarung gerne besucht und kennen gelernt werden kann. Helene sucht ihre Familie für immer! :)

16.5.2018: Helene riecht wohl schon ein wenig den Duft der Freiheit. Sie wartet auf ihre Ausreise zu ihrer Pflegemama, die innerhalb der nächsten 2 Wochen passieren wird. Beim Autofahren ist sie sehr brav und ruhig, sie schaut interessiert aus dem Fenster oder schläft, ein toller Beifahrer. Der erste Versuch an der Leine zu gehen ist schlussendlich auch geglückt. Helene hat in den letzten Jahren den Zwinger nur einmal zum Fotografieren verlassen dürfen, somit war das Gefühl von Gras für sie so unbeschreiblich schön. Daher wollte sie lieber liegen, schnuppern und genießen. Mit ein wenig Zureden hat sie aber doch eine kleine Runde zu Fuß mit uns gedreht, sodass bei der 2 stündigen Autofahrt danach ihre Box sauber und trocken geblieben ist.
Helene sucht ihre Familie für immer und kann nach ihrer Übersiedlung gerne bei der Pflegemama nach Vereinbarung besucht und kennen gelernt werden.

13.5.2018: Die kleine Helene hat bereits mehrere Jahre in der Tötungsstation gewartet, dass auch sie endlich den Zwinger verlassen darf und zu einem glücklichen Familienhund wird. Nun hat auch sie den ersten Schritt dazu machen dürfen. Im Augenblick befindet sich Helene in Reisevorbereitung und fährt bei nächster Gelegenheit nach Österreich zu ihrer Pflegemama. Sie sucht weiterhin ihre Familie für immer.
Als Schmafu Helene aus der Tötung geholt hat, war diese einfach nur lieb, geduldig und auch etwas unsicher. Sie hat sich problemlos duschen lassen und hat es dann sichtlich genossen, dass sie zum Trocknen im Haus bleiben durfte. Mit allen Hunden, die sie getroffen hat – und das waren sicher um die 10 Stück  – hat sie sich gut verstanden. Auch wenn es für sie sehr ungewöhnlich ist, wenn sie gestreichelt und hoch genommen wird, so hat sie ganz schnell gezeigt, dass sie es toll findet. Daher gehen wir davon aus, dass Helene sich in ihrer neuen Familie bald einleben wird, weil sie offen und interessiert ist und nach kurzer Unsicherheit den Kontakt zum Menschen sehr genießt und sucht. 

21.4.2017: Helene in ihrem Zwinger https://youtu.be/6ysDl81TLV0

1.1.2017: Helene, Lara und Milka freuen sich über Aufmerksamkeit https://youtu.be/4dQ0S_fTKSM

16.12.2016: Helene und Milka sind dankbar über jede Zuwendung https://youtu.be/E_R3OlekX9c

22.10.2016: Helene, Lara und Milka im Zwinger https://youtu.be/D0FdrimB5Dk

20.10.2015: Helene beim Katzentest https://youtu.be/HNO-qngN1w4

Name: Helene
geboren: ca. Oktober 2013
in der Tötung seit Januar 2013, KANN ab …. getötet werden
Rasse: Mix
Geschlecht: Mädchen
Größe: Schulterhöhe 41 cm, Länge (Kopf – Schwanzansatz) 63 cm
kastriert: JA
katzenverträglich: neutral
wohnhaft: Tötungsstation in Ungarn
sucht: FIXPLATZ

Helene sucht somit ihre eigene Familie – einen FIXPLATZ. Aufgrund eines Vertrages mit unseren ungarischen Partnern können wir NUR auf Fixplätze, NICHT auf Pflegeplätze vermitteln!

Das Tier zieht mehrfach entwurmt, gegen Zecken und Flöhe behandelt, geimpft, gechipt, mit EU-Pass und im Regelfall kastriert zu seiner neuen Familie. Es wird von uns mit Schutzvertrag (kein Kaufvertrag im Sinne der §§ 1053ff, ABGB) und gegen eine definierte Übernahmespende übergeben. Reisekosten sind abhängig von der Kilometeranzahl, da wir die Tiere bis ins neue Zuhause bringen.

Unter folgendem Link findet Ihr die Hunde, die in den anderen Tötungsstationen warten, mit denen wir zusammen arbeiten: https://www.pro4pet.eu/category/totung/

Hier findet Ihr die Tiere, die außerhalb der Tötung wohnen, z. B. in verschiedenen Zwingern oder auf Pflegestellen und dort auf ihre neue Familie warten. Oft kann ein Tötungshund auf die frei gewordene Stelle nachrücken! https://www.pro4pet.eu/category/pflegestelle/

Vereinskonto:
Kontoinhaber: pro4pet
IBAN: AT952020501002094702
BIC: SPBDAT21XXX
bei der
Sparkasse Baden
Hauptplatz 15
A-2500 Baden
Austria

Spenden via Paypal:
spenden@pro4pet.eu

(Da über paypal für uns Gebühren anfallen, wären wir Euch aber dankbar, wenn Ihr über das Vereinskonto spenden würdet. Danke!!!!)

Wir sind sehr dankbar für jede Spende, die unseren Tieren somit eine Chance gibt. Bitte beachtet: Wenn Ihr einen Verwendungszweck angebt, so wird die Spende dafür verwendet. Wenn Ihr keinen angebt, so zahlen wir das, was momentan am wichtigsten ist, das kann eine OP sein oder Futter oder ähnliches. Sobald die Summe für einen Verwendungszweck erreicht ist, geben wir dies bekannt. Für den Fall, dass danach noch vereinzelt Spenden für diesen Verwendungszweck eintreffen, werden sie automatisch dem nächsten Spendenziel zugeordnet. Da viele Spender nicht genannt werden wollen, erstellen wir keine öffentlich einsehbaren Spenderlisten. Die Vornamen der Paten werden in den Alben eingetragen. Weiters wollen wir Euch darauf hinweisen, dass es uns noch nicht möglich ist, eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung auszustellen. Vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe!!

 

5 Monaten ago