Lina – die neue Mama berichtet :-)

AM 20.5.2013 ZUHAUSE ANGEKOMMEN

Lina

6.12.2013: Linas neue Mama schreibt: :-) wollte nur sagen, dass es den mäusen lina und léna gut geht, lina läuft mittlerweile ohne leine. :-) neue fotos schicke ich demnächst, haben beide gut an muskeln zugelegt durch das fahrradfahren, was ihnen sehr viel spaß macht :-)

18.9.2013 Lina ist gemeinsam mit Léna nun schon seit Mai bei ihrem neuen Frauchen und dieses schreibt:
Den Mäusen geht es wirklich gut, toi toi toi! Sie haben sich sogar schon einige Starallüren angeeignet und haben ihr Revier voll im Griff. :) Brauch auch keinen Wecker mehr, Punkt 6 Uhr morgens schlabbern sie mich ab und man kann es nicht ignorieren, auch am Wochenende nicht! Anbei einige neue Fotos von beiden, ich hab sie jetzt ans Fahrrad gewöhnt und sie sind wie Huskies, ich brauch gar nicht treten, obwohl das ja nicht die Absicht war. Ich wünsche euch weiterhin viel Erfolg bei eurer Vermittlung, ihr macht wirklich einen hervorragenden Job! Danke für alles…
Léna – https://www.pro4pet.eu/lena-die-neue-mama-berichet

22.5.2013 Lina ist nach langem Zittern, ob sie und Léna die Tötungsstation überhaupt überleben werden, weil wir so viel Zeit verloren haben durch ihren ehemaligen Besitzer, endlich Zuhause eingetroffen. Vielen Dank an Alle, die mitgeholfen haben, Lina und Léna zu retten!!! Für die Spenden, die die Pension finanziert haben und auch die Ausreise für Léna auf ihre Pflegestelle ermöglicht haben!!! Und das schreibt die neue Mama über die zwei Mädls: „Die Beiden weichen mir nicht eine Sekunde von der Seite und der Schwanz hört gar nicht mehr auf zu wedeln :)) Waren von heute morgen an bis jetzt auf dem Hundespielplatz, wo sie sich von Anhieb mit den Anderen gut verstanden haben und gleich wild rumgetobt haben. Heute fang ich mit der Katzenannäherung an. Es geht ihnen wirklich gut und das große Bett haben sie gleich in Beschlag genommen und sind heute Nacht in mein Bett gehüpft.
Freitag kommt der Hundefriseur zu uns, Lena ist krass verfilzt an den Ohren :( waren alle ganz begeistert auf dem Hundeplatz von ihnen und Léna das kleine Luder hat heute mehrmals einen anderen Cocker-Spaniel dort bestiegen :)))) Lina ist rumgepresst (= rumgelaufen) wie eine Irre und nun sind sie beide völlig groggy und schlafen, natürlich haben sie meine Sessel in Beschlag genommen grins :)“

14.5.2013 Lina und Léna sind im Moment auf einer Pflegestelle in Ungarn, die über die beiden schreibt: „Die Kleine fühlt sich bei uns sehr wohl und hat sich auch sehr gut ins Rudel integriert. Sie ist aber auch ziemlich aufgeweckt und überdreht. Bei ihr ist es sicher von Vorteil, wenn man mit der Rasse schon vertraut ist.
Die Ältere ist eine kleine Fee, sie ist ein sehr guter Hund, sehr ruhig. Sie wäre ideal für ein älteres Paar oder ältere alleinstehende Menschen.“
Dass Lina nun überdreht ist, wenn sie nach Wochen ausschließlich im Zwinger endlich raus darf …. Das ist aber nicht wirklich verwunderlich. Am 17.5. starten die zwei Mädchen ihre gemeinsame Reise nach Deutschland. :-)

6.5.2013 Lina und Léna wurden heute aus der Tötung geholt!!!!!!!!!!!! Heute war ihre Kastration, die sie gut überstanden haben. Wir sind unglaublich froh, nach dem langen Hin und Her, weil sie der Besitzer ja weder aus der Tötung holen wollte, noch sie freigegeben hat zur Vermittlung, dass die Mädchen nun in Sicherheit sind. Bis übermorgen bleiben sie im Tierspital und anschließend dürfen sie auf eine Pflegestelle in Ungarn. Am 17.5. werden sie nach Deutschland ausreisen. Danke an Euch alle fürs viele Teilen, ohne Euch hätten wir sie nicht gefunden, das neue Frauchen, das sich schon total auf die zwei Mädls freut!!!!!!! Und danke, dass es wieder Spender waren, die die Kosten für die Pflegestellen übernommen haben und die Reisevorbereitung für Léna, die ja noch keinen Fixplatz hat.

3.5.2013 Lina und Léna werden am Montag, 5.5., kastriert. Das ist die Grundvoraussetzung, damit sie auf die Pflegestelle dürfen, wo davor schon Aliz war. Sie werden dann bis Mittwoch im Tierspital bleiben und anschließend auf der Pflegestelle auf ihre Ausreise nach Deutschland warten.

27.4.2013 Léna und Lina dürfen gemeinsam ausreisen!!!!!!!!! Lina hat einen Fixplatz gefunden und Léna darf als Pflegehund mitfahren und wird dann weiter vermittelt, aber in der Nähe von Lina, damit sich die beiden oft sehen können. Beide sind nun in den Reisevorbereitungen. :-)

Name: Lina
geboren: ca. Oktober 2011
Rasse: Cocker Spaniel
Geschlecht: Mädchen
Größe: Schulterhöhe 40 cm, Länge (Kopf – Schwanzansatz) 65 cm
kastriert: JA
katzenverträglich: unbekannt
wohnhaft: Tötung Mezôkövesd, Ungarn (das ist NICHT die Tötung, mir der wir permanent zusammen arbeiten, doch haben wir mit dieser nun eine Vereinbarung getroffen, dass wir uns gegenseitig zu helfen versuchen; in Mezôkövesd wird noch pünktlich zum Termin getötet)

sucht: Fixplatz und Paten

Beschreibung:
Lina wird von ihrem ursprünglichen Besitzer nicht mehr gebraucht, daher sucht sie nun dringend eine neue eigene Familie, sehr gerne auch mit Léna. Die beiden Mädchen waren beim selben Besitzer, sitzen im selben Zwinger in der Tötung und verstehen sich sehr gut. Lina ist sehr freundlich und zutraulich und geht auch sehr brav an der Leine. Sie gibt also Léna auch etwas Stütze, weil diese ja etwas ängstlich ist.Sie ist unverträglich mit Hühnern und anderem Geflügel. Sie ist vermutlich Léna’s Tochter.

Lina sucht somit ihre eigene Familie – einen Fixplatz und Paten. Wir können jedoch leider nicht mehr auf Pflegestellen vermitteln, mit denen wir bisher noch nicht positiv zusammen gearbeitet haben.http://www.facebook.com/media/set/?set=a.163450900509021.1073742005.120476234806488&type=3

Der Hund zieht mehrfach entwurmt, mit Spot on gegen Zecken und Flöhe behandelt, geimpft, gechipt, mit EU-Pass und im Regelfall kastriert zu seiner neuen Familie. Er wird von uns mit Übernahmevertrag und gegen eine Spende für die Kosten übergeben. Die Reisekosten sind abhängig von der Anzahl der Tiere, die gemeinsam auf Reise gehen und der Kilometeranzahl.

Wenn Ihr eine Patenschaft übernehmen wollt, so findet Ihr alle Infos hier:https://www.facebook.com/media/set/?set=a.321818434672266.1073742229.120476234806488&type=1

Um einen Überblick über die Hunde in der Tötungsstation Eger zu erhalten, klickt bitte hier: http://www.facebook.com/media/set/?set=a.131378103716301.1073741883.120476234806488&type=3

Unter folgendem link findet Ihr die Tiere, die auf Pflegestellen, in Pensionen oder im Tierspital auf ihre neuen Familien hoffen und warten. Oft kann dann ein Tötungshund auf die frei gewordene Stelle nachrücken. http://www.facebook.com/media/set/?set=a.131524577034987.1073741888.120476234806488&type=3

Vereinskonto:
Kontoinhaber: pro4pet
IBAN: AT952020501002094702
BIC: SPBDAT21XXX
bei der
Sparkasse Baden
Hauptplatz 15
A-2500 Baden
Austria

 

 

Spenden via Paypal:
spenden@pro4pet.eu
Wir sind sehr dankbar für jede Spende, die unseren Tieren somit eine Chance gibt. Bitte beachtet: Wenn Ihr einen Verwendungszweck angebt, so wird die Spende dafür verwendet. Wenn Ihr keinen angebt, so zahlen wir das, was momentan am wichtigsten ist, das kann eine Hundepension sein, eine OP oder ähnliches. Bitte spendet aber nur, wenn Ihr mit Folgendem einverstanden seid:
Wir versuchen die Administration so schlank wie möglich zu halten. Das heißt, dass wir bekannt geben, wenn die Summe für einen Verwendungszweck erreicht ist. Wenn danach für diesen Zweck noch einzelne Beträge eingehen, so verwenden wir diese für ein anderes Projekt, ohne extra nachzufragen, weil das ein Mehr an Organisation wäre, die wir sparen möchten, weil unsere eigentliche Berufung die Tierrettung an sich ist. Da viele Spender nicht genannt werden wollen, erstellen wir keine öffentlich einsehbaren Spenderlisten. Der jährliche Jahresabschluss plus die anschließende Prüfung durch die Rechnungsprüfer gewährleistet die Richtigkeit. Weiters wollen wir Euch auch darauf hinweisen, dass es uns noch nicht möglich ist, eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung auszustellen. Dies kann erst nach drei jährigem Bestehen des Vereines beantragt werden, in unserem Fall also 2016. Vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe!!

 

 

7 Jahren ago