Liza – hat es leider nicht geschafft…

VORBEI und zu spät.

Uns fehlen die Worte vor Trauer. Liza hat ca. die letzten 15 Jahre in einem Zwinger verbracht. Wir haben ein Jahr lang diskutiert, bis uns überhaupt erlaubt wurde, dass wir sie in Vermittlung nehmen dürfen. Seither haben wir das Unmögliche versucht und haben für Liza gemeinsam mit ihrem Lebenspartner Dundi, mit dem Sie ca. 13 Jahren zusammen war, eine Familie gesucht. Nun ist Liza gestorben, genau so, wie sie gelebt hat … im Zwinger, ohne Familie. Dundi ist alleine zurück geblieben und hat Liza versucht zu verteidigen, als sie nicht mehr aus der Hütte kommen konnte und der Tierarzt sie in der Hütte liegend eingeschläfert hat. Der Angestellte, der bei der Einschläferung dabei war, hat erzählt, dass Dundi niemanden an seine Liza heran lassen wollte.
Wir haben so sehr gehofft, dass Liza einmal im Leben eine Familie finden wird, sie hätte es so verdient gehabt. Nun ist es zu spät, wir sind unsagbar traurig, auch wenn wir immer und immer wieder zu hören bekommen, dass „wir nicht alle retten können“. Ja, das wissen wir, doch trotzdem versuchen wir, so vielen wie möglich zu helfen. Für Liza hat dies leider nur geheißen, dass wir ihr gutes Futter gebracht haben und uns mit ihr beschäftigt haben, wenn wir vor Ort waren.
Es tut uns so furchtbar leid, dass wir keine Familie für Liza gefunden haben. Wir weinen um Liza und in unseren Herzen wird diese wunderbare, liebe, freundliche, bescheidene Hündin immer einen Platz haben! R.I.P.

1 Woche ago