Lolka – Infos aus dem neuen Zuhause :)

AM 9.8.2013 ZUHAUSE ANGEKOMMEN

Lolka

19.8.2013: Lolkas neue Mama schreibt: ich möchte nur kurz bescheid geben, dass es lolka, meiner katze beethoven und mir sehr gut geht. lolka taut langsam auf, schläft nicht mehr so viel und zeigt wirklich tolle, liebenswerte wesenszüge. ich bin so froh, dass ich diese entscheidung getroffen habe, und das sage ich ihm auch jeden tag. dienstag kommt der tierarzt zur untersuchung und um die kastration zu besprechen. ab september geht’s zur hundeschule, damit frauchen lernt …. :)

13.8.2013: Lolka hat den Schritt von der Reservierung zur Ausreise so schnell gemacht, dass es uns nicht einmal gelungen ist, Euch dazwischen ein Update zu schreiben :-) Er hatte eine sehr nette Anfrage, der Vermittlungsverlauf war wie immer und ich war die ganze Zeit sicher, dass er erst ab 19.8. ausreisen darf (aufgrund des Impfdatums). Als dann bereits fix war, dass Lolka sein neues Frauchen gefunden hat, haben wir also begonnen, seine Ausreise zu planen und erst dann habe ich registriert, dass ich mich bei den Zahlen geirrt habe und er bereits ab 9.8. ausreisen kann. Da wir für 9.8. ohnehin eine Fahrt geplant hatten, konnte Lolka sich blitzartig anschließen und durfte mitfahren. :-) Mittlerweile ist er also Zuhause und sein neues Frauchen schreibt über ihn:
„ja wie geht’s. es ist einfach nur schön. lolka ist entspannt, jeden tag mehr. ich kann auch jeden tag ein stück angst und Unsicherheit abbauen. ich habe einen lieben freund in der schweiz mit dem ich mehrmals täglich online war, ich hab mir tipps geholt und er hat mich motiviert.
lolka hat mich zum umdenken gebracht, man braucht kein schönes Bettchen und kein pölsterchen, nein wirklich schön ist es auf den kalten fliesen blick in den garten, blick ins Wohnzimmer. mit der katze klappt es auch gut. hab sie beide heute schon im haus gehabt. gerade eben ist lolka und beethoven nase an nase neben mir gesessen. beethoven musste dann schon die krallen ausfahren…. :-)
er geht auf die katze nicht los, ist nur interessiert. kontakt mit anderen Hunden war heute auch schon, aber der wollte nicht spielen mit ihm. er hat sogar mal gebellt. ansonsten schläft er und ist auch kaum zum Gassi gehen zu motivieren. spielen geht nur ganz wenig, kennt ers nicht, will er nicht, egal ich lass ihm die ruhe die er braucht.
oft ist er noch unsicher und weiss nicht was er machen soll. egal ich versuche ihn dann aus dem zustand schnell raus zuholen rede mit ihm mach mich interessant. Bettina hat mich auch sehr motiviert und tipps gegen. es ist der 4. tag und ich bin wirklich zufrieden und glücklich. ich lerne täglich und ich bekomme jetzt schon sehr viel Dankbarkeit geschenkt. wir sind täglich ca. 2 stunden unterwegs. allerdings im Schneckentempo, zum laufen kann ich ihn noch nicht motivieren“

Name: Lolka
geboren: ca. Juli 2011
in der Tötung seit 27.7.2013, KANN ab sofort getötet werden
Rasse: Mix
Geschlecht: Bub
Größe: Schulterhöhe 53 cm, Länge (Kopf – Schwanzspitze) 80 cm
kastriert: noch nicht
katzenverträglich: unbekannt
wohnhaft: Tötung in Ungarn

sucht: Fixplatz und Paten

Beschreibung:
29.7.2013: Lolka war letztes Jahr bereits in der Tötung, wurde von dort jedoch adoptiert. Nun haben die Besitzer festgestellt, dass sie ihn doch nicht brauchen und hatten zuerst angekündigt, dass sie ihn erschießen werden. Immerhin waren sie dann aber bereit, ihn wieder in die Tötung zu bringen, wodurch er eine Chance bekommt. Da er abgegeben wurde, kann er ab sofort getötet werden – ABER, er kann auch ab sofort adoptiert werden. Lolka ist ein sehr freundlicher, verspielter Hund, der auch mit anderen Hunden gut auskommt. Bei Rüden versteht er sich besonders mit denen, die nicht dominant sind. Mit Hühnern ist Lolka jedoch nicht kompatibel, die jagt er (und wenn er sie erwischt …..). Er geht brav an der Leine und fährt auch Auto. Das Eingesperrt-sein im Zwinger in der Tötung hält er aber überhaupt nicht aus. Daher sucht Lolka auch dringend seine Menschen!!!

Lolka sucht somit seine eigene Familie – einen Fixplatz und Paten. Wir können jedoch leider nicht mehr auf Pflegestellen vermitteln, mit denen wir bisher noch nicht positiv zusammen gearbeitet haben.http://www.facebook.com/media/set/?set=a.163450900509021.1073742005.120476234806488&type=3

Der Hund zieht mehrfach entwurmt, mit Spot on gegen Zecken und Flöhe behandelt, geimpft, gechipt, mit EU-Pass und im Regelfall kastriert zu seiner neuen Familie. Er wird von uns mit Übernahmevertrag und gegen eine Spende für die Kosten übergeben. Die Reisekosten sind abhängig von der Anzahl der Tiere, die gemeinsam auf Reise gehen und der Kilometeranzahl.

Wenn Ihr eine Patenschaft übernehmen wollt, so findet Ihr alle Infos hier:https://www.facebook.com/media/set/?set=a.321818434672266.1073742229.120476234806488&type=1

Um einen Überblick über die Hunde in der Tötungsstation Eger zu erhalten, klickt bitte hier: http://www.facebook.com/media/set/?set=a.131378103716301.1073741883.120476234806488&type=3

Unter folgendem link findet Ihr die Tiere, die auf Pflegestellen, in Pensionen oder im Tierspital auf ihre neuen Familien hoffen und warten. Oft kann dann ein Tötungshund auf die frei gewordene Stelle nachrücken. http://www.facebook.com/media/set/?set=a.131524577034987.1073741888.120476234806488&type=3

Vereinskonto:
Kontoinhaber: pro4pet
IBAN: AT952020501002094702
BIC: SPBDAT21XXX
bei der
Sparkasse Baden
Hauptplatz 15
A-2500 Baden
Austria

 

 

Spenden via Paypal:
spenden@pro4pet.eu
Wir sind sehr dankbar für jede Spende, die unseren Tieren somit eine Chance gibt. Bitte beachtet: Wenn Ihr einen Verwendungszweck angebt, so wird die Spende dafür verwendet. Wenn Ihr keinen angebt, so zahlen wir das, was momentan am wichtigsten ist, das kann eine Hundepension sein, eine OP oder ähnliches. Bitte spendet aber nur, wenn Ihr mit Folgendem einverstanden seid:
Wir versuchen die Administration so schlank wie möglich zu halten. Das heißt, dass wir bekannt geben, wenn die Summe für einen Verwendungszweck erreicht ist. Wenn danach für diesen Zweck noch einzelne Beträge eingehen, so verwenden wir diese für ein anderes Projekt, ohne extra nachzufragen, weil das ein Mehr an Organisation wäre, die wir sparen möchten, weil unsere eigentliche Berufung die Tierrettung an sich ist. Da viele Spender nicht genannt werden wollen, erstellen wir keine öffentlich einsehbaren Spenderlisten. Der jährliche Jahresabschluss plus die anschließende Prüfung durch die Rechnungsprüfer gewährleistet die Richtigkeit. Weiters wollen wir Euch auch darauf hinweisen, dass es uns noch nicht möglich ist, eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung auszustellen. Dies kann erst nach drei jährigem Bestehen des Vereines beantragt werden, in unserem Fall also 2016. Vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe!!

 

 

6 Jahren ago