Loreley – adoptiert!

AM 23.4.2017 ZUHAUSE ANGEKOMMEN

Loreley

13.6.2018: Minnie und Loreley toben im Garten https://youtu.be/O1pauaHQM2M

26.5.2018: Minnie und Loreley beim Chillen und Spielen https://youtu.be/HXLWM9UZ5hE

17.5.2018: Minnie und Loreley bei einem Gewitter https://youtu.be/j2_bQqqSkwY

22.2.2018: Loreley und Minnie beim Catchen https://youtu.be/frr_19fKTcc

30.11.2017: Loreley freut sich über Yunas Fortschritt https://youtu.be/GaVQeeJYmdY

30.9.2017: Loreley spielt wie verrückt https://youtu.be/ytPhVA5m42E

9.8.2017: Loreley und Minni bei Ballspielen https://youtu.be/ujpjLdUSdUo

9.8.2017: Loreley beim Ballspielen https://youtu.be/OKlLGgm1LXg

9.8.2017: Loreley, die nur auf „Lolly“ hört, hat sich auf ihrer Pflegestelle mittlerweile total eingelebt und entwickelt sich toll. Ihre Pflegemama schreibt unter anderem über sie:
„Ganz was tolles – Trommelwirbel – Lolly ist heut erstes mal Buslinie und U-Bahn in die Innenstadt gefahren, Beißkorb war kein Problem und sie lief schwanzwedelnd neben mir, fuhr mit dem Lift und kann super Treppen rauf und runter laufen. Und sie war uuur brav bei meinen Freunden, so brav ist keiner der anderen Mädels, bin selber noch immer baff!
Das war ein gaaanz großer Schritt für Lolly!“
„Sie aportiert phantastisch, sie wird immer mutiger und verliert mehr und mehr an Schüchternheit. Leider macht sie ihr Geschäft viel lieber in die Wohnung, fast immer auf den selben Platz. So hab ich ihr jetzt ein großes offenes Katzenklo bestellt. Was solls, wenn sie das so haben will, das ist nicht so schlimm, find ich. Sonst ist sie sooo ein toller wunderhübscher, verschmuster, leicht zu pflegender Hund, geht super an der Leine, verträgt sich gut mit anderen Hunden, kann aber auch gut ohne“

27.6.2017: Loreley beim Schmusen https://youtu.be/pCef-Yw_nJE

27.6.2017: Loreley und Maxi haben sich gern https://youtu.be/spV3finGWNs

31.5.2017: Loreley durfte auf eine Pflegestelle nach Österreich, Wien, fahren, damit ihre Chancen, eine Familie zu finden, größer werden. Mittlerweile hat sie sehr viel gelernt und kennen gelernt und ist somit bereit für ihre fixen Menschen.
Ihre Pflegemama schreibt unter anderem über sie:
„Loreley geht super brav an der Leine, liebt Spazieren gehen, ist ganz aufgeblüht, sogar ordentlich frech geworden. Vor Fremden hat sie immer noch Angst, aber sie kommt schon schauen, wenn Besuch kommt. Wenn ich mal Einkaufen gehe oder bissl über ne Stunde weg bin, macht sie aus Protest in mein Bett, entweder flüssig oder fest, das ist auch das einzige, woran ich noch arbeite. Ansonsten ist sie soweit weiter vermittelbar. Sie ist unheimlich lieb, schmusig, voll Temperament, sehr brav beim Tierarzt, sprüht vor Glück, mag Trockenfutter am liebsten, klaut gern vom Tisch, schleppt meine Schuhe durch die Wohnung, sogar in den Garten, wie Mädchen ihre Puppe eben, sie kommt sofort auf Rufen, hört aber nur auf „Lolly“, alles andere ist ihr egal, sie ist unheimlich eifersüchtig. Zu einem Hundeneuling würde ich sie nicht geben.“
Wir wünschen Lolly von Herzen, dass sie bald ihre Menschen für immer findet, die ihr Zeit geben, um sich einzugewöhnen, die weiter mit ihr üben und die ihr das erste fixe Zuhause ihres Lebens schenken wollen.

19.5.2017: Loreley im Glück https://youtu.be/tAOeJ0-QhMI

16.4.2017: Loreley ist neugierig https://youtu.be/T0ElXQH_ksw

5.7.2016: Loreley, Luna und Riva im Zwinger https://youtu.be/64qmQpfo5RU

Name: Loreley
geboren: ca. Dezember 2012
in der Tötung seit März 2016, KANN ab …. getötet werden
Rasse: Mix
Geschlecht: Mädchen
Größe: Schulterhöhe 25 cm, Länge (Kopf – Schwanzansatz) 61 cm
kastriert: JA
katzenverträglich: unbekannt
wohnhaft: Zwinger in Ungarn

sucht: FIXPLATZ
Namenspate (10,-€) Danke Susanne u. Andreas S.
ausreisefertig ab: sofort

Beschreibung:
29.6.2016: Loreley wurde Ende März gemeinsam mit zwei anderen Hunden von einem Vermehrer abgegeben, der sie nicht mehr brauchen konnte. In dieser kleinen Gruppe war Loreley die Ängstlichste und so durfte sie bei einer Tierfreundin im Garten in einen Zwinger übersiedeln, damit sie mehr Kontakt zu Menschen hat. Anfangs war sie unter anderem mit Gigi und Tiffy gemeinsam im Zwinger. Jetzt ist sie mit Luna zusammen, mit der sie sicher auch verwandt ist. Mittlerweile ist sie nicht mehr so ängstlich, lässt sich auch schon streicheln, zeigt Bauch und Vertrauen. :) Trotzdem wird Loreley sicher etwas Zeit brauchen, wenn sie in ihrer neuen Familie ankommt, um sich einzugewöhnen, da sie noch nie in einem Haus gelebt hat, noch nie eine Familie hatte, alles für sie völlig neu sein wird.
Daher wünschen wir ihr von Herzen, dass sie bald ihre Familie für immer findet, die ihr all das zeigt und gibt, was ein Hundeherz höher schlagen lässt.
Gigi – https://www.pro4pet.eu/gigi/
Luna – https://www.pro4pet.eu/luna/
Tiffy – https://www.pro4pet.eu/tiffy/

Loreley sucht somit ihre eigene Familie – einen FIXPLATZ. Aufgrund eines Vertrages mit unseren ungarischen Partnern können wir NUR auf Fixplätze, NICHT auf Pflegeplätze vermitteln!

Das Tier zieht mehrfach entwurmt, gegen Zecken und Flöhe behandelt, geimpft, gechipt, mit EU-Pass und im Regelfall kastriert zu seiner neuen Familie. Es wird von uns mit Schutzvertrag (kein Kaufvertrag im Sinne der §§ 1053ff, ABGB) und gegen eine definierte Übernahmespende übergeben. Reisekosten sind abhängig von der Kilometeranzahl, da wir die Tiere bis ins neue Zuhause bringen.

Unter folgendem Link findet Ihr die Hunde, die in den Tötungsstationen warten, mit denen wir zusammen arbeiten: https://www.pro4pet.eu/category/totung/

Hier findet Ihr die Tiere, die außerhalb der Tötung wohnen, z. B. in verschiedenen Zwingern oder auf Pflegestellen und dort auf ihre neue Familie warten. Oft kann ein Tötungshund auf die frei gewordene Stelle nachrücken! https://www.pro4pet.eu/category/pflegestelle/

Namenspate: Sobald ein Tier in Vermittlung kommt, erhält es einen Namen. Dies wird vom Namenspaten gesponsert.
Wenn ein Tier adoptiert wird, so spendet der neue Besitzer für die Tierarztkosten seines neuen Familienmitglieds und die dadurch frei gewordene Spende des Paten wird zur Versorgung eines anderen Tieres wieder verwendet.

Vereinskonto:
Kontoinhaber: pro4pet
IBAN: AT952020501002094702
BIC: SPBDAT21XXX
bei der
Sparkasse Baden
Hauptplatz 15
A-2500 Baden
Austria

Spenden via Paypal:
spenden@pro4pet.eu

(Da über paypal für uns Gebühren anfallen, wären wir Euch aber dankbar, wenn Ihr über das Vereinskonto spenden würdet. Danke!!!!)

Wir sind sehr dankbar für jede Spende, die unseren Tieren somit eine Chance gibt. Bitte beachtet: Wenn Ihr einen Verwendungszweck angebt, so wird die Spende dafür verwendet. Wenn Ihr keinen angebt, so zahlen wir das, was momentan am wichtigsten ist, das kann eine OP sein oder Futter oder ähnliches. Sobald die Summe für einen Verwendungszweck erreicht ist, geben wir dies bekannt. Für den Fall, dass danach noch vereinzelt Spenden für diesen Verwendungszweck eintreffen, werden sie automatisch dem nächsten Spendenziel zugeordnet. Da viele Spender nicht genannt werden wollen, erstellen wir keine öffentlich einsehbaren Spenderlisten. Die Vornamen der Paten werden in den Alben eingetragen. Weiters wollen wir Euch darauf hinweisen, dass es uns noch nicht möglich ist, eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung auszustellen. Vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe!!

3 Jahren ago