Mick – Tierarztbesuch

30.11.2018: Mick war zwischenzeitlich natürlich beim Tierarzt und der kleine Mann ist gesund, bis auf extrem viele Flöhe. Er wurde auch gleich entwurmt und geimpft. Wir haben den Tierarzt gefragt, welche Rasse er in Mick vermuten würde und seine Antwort war ein „Mini-Zwerg-Golden Retriever“.
Im Moment ist Mick noch sehr unsicher, doch in seinen „eigenen vier Wänden“ (seinem Zwinger) fühlt er sich schon wohl, wedelt viel mit dem Schwanz, fordert zum Spielen auf usw. Es wird also nicht all zu lange dauern, dass Mick das Leben in vollen Zügen genießen wird. Dazu benötigt Mick dringend eine eigene Familie für immer, die ihm Sicherheit gibt und zum ersten Mal im Leben spüren lässt, wie es ist, in einer eigenen Familie zu leben.

4 Monaten ago