Nincs – die neue Mama erzählt….. :-)

AM 31.8.2013 ZUHAUSE ANGEKOMMEN

Nincs

31.12.2017: Bobó, Bonnie und Nincs beim Spazieren gehen https://youtu.be/kmxSib3n1iA

31.12.2017: Bobó, Bonnie und Nincs unterwegs https://youtu.be/wzjuWnENEg0

12.5.2015: Bobó und Nincs spielen im Garten https://youtu.be/w_YJ9-IGaBg

1.2.2014: Nincs‘ neue Mama schreibt über ihn:
Er leistet sehr gerne Kuschelgesellschaft :-) wenn jemand krank ist.
Ansonsten ist er sehr lieb und ganz beagletypisch immer auf der Suche nach was essbarem. Nincsi ist auf jeden Fall sehr dankbar, der verputzt fast alles … und könnte immer was verdrücken :-) … noch hat er keine Figurprobleme. :-)
Und ein echter Jäger, wie erwartet, wobei Elwood eher auf Hasenfährten spezialisiert war und es Nincsi eher die Rehe angetan haben. :-)

2.1.2014: Die neue Mama von Nincs schreibt:
Kurzes update von Nincsi (nur wenn’s ernst wird „Nincs“):
Er hat sich gut eingelebt, hat mittlerweile tolles, glänzendes Fell bekommen. Draußen haben wir weiterhin keine Chance gegen die Rehe, die riechen einfach besser.
Ansonsten ist er der gutmütigste und geduldigste Hund, den ich kenne. :-) Deshalb durfte er auch unser Sofa erobern. :-)
Alle Kinder aus der Nachbarschaft finden ihn klasse und knuddeln ihn ausgiebig … :-)
Wir würden jederzeit wieder eine Fellnase aus dem Tierschutz aufnehmen!!!
Im Moment sind wir jedoch mit Arbeit, den drei Kindern und Nincsi ganz gut ausgelastet. :-)
LG und ein glückliches 2014 :-)

1.9.2013: Nincs ist bereits Zuhause angekommen. :-)
Seine neue Mama schreibt:
Der kleine Nincs – haben beschlossen, dass er den Namen behält – ist gut angekommen … Er läuft noch etwas unruhig durch die Wohnung hinter uns her. Hatte, als er angekommen ist, lustigerweise an unseren Bottlebag gepinkelt :-) Jetzt hat er sich auf seinem Platz eingefunden, neben unserem Sofa und scheint allmählich zur Ruhe zu kommen.
Er ist auf jeden Fall ein total liebes u freundliches Kerlchen, das manchmal etwas ängstlich ist bei etwas schnelleren Bewegungen, die über ihm sind; scheint öfter (weg)gescheucht worden zu sein. Lieben Dank nochmal an die drei Überbringer. Vielen Dank an euch alle für den kleinen lieben Schatz. Wir melden uns, wie er sich einlebt :-)
etwas später:
Sind etwas nass geworden auf unserem ersten gemeinsamen Spaziergang, nur Nincs war völlig unbeeindruckt.
noch etwas später:
1000 Dank für den tollen Hund, der hat sooo viel Potenzial, ich bin schwer begeistert!!! Schon jetzt reagiert er gut auf seinen Namen und auch auf NEIN, wenn es an die Sofaeroberung geht…
Das absolute Highlight für ihn ist raus und spazieren gehen, das werden wir gleich mal üben…
viel später:
Der kleine Nincs schläft noch und da bin ich froh :-) Denn er hat ziemlich viel Tatendrang und möchte ständig draußen alles erkunden. Gestern war ich bestimmt 2,5 Std spazieren. Für heute oder morgen früh habe ich mal gemeinsames joggen auf dem Plan. Da er ein energiegeladener kleiner Jäger ist, wie es bei einem Beagle auch zu erwarten war, muss er auf jeden Fall die nächste Zeit an der Leine laufen, aber wir arbeiten jeden Tag ein bisschen an seinen Deutschkenntnissen u dem Grundgehorsam … Gelegentlich verwechselt er die Wohnung noch mit einem Pissoir…
Ansonsten ist er ein gaaanz liebenswertes, freundliches, menschenbezogenes Kerlchen, so dass wir ihn alle sofort ins Herz geschlossen haben :-)

26.8.2013: Nincs, der noch gar nicht lang bei unserer Pflegestelle eingezogen ist und von dem es noch kaum richtig „schöne“ Bilder gegeben hat, hat bereits seine neue Familie erobert. ♥ ♥ Er ist bereits fertig mit seiner Reisevorbereitung und wartet nur noch auf seine Ausreise. Dieses Wochenende ist es so weit und ich freue mich schon sehr darauf, auch Nincs wieder höchst persönlich auf seine Reise ins Glück zu schicken. ♥ ♥

Name: Nincs ( köszi Erika L. :-) )
geboren: ca. Juni 2011
Rasse: Beagle
Geschlecht: Bub
Größe: Schulterhöhe … cm, Länge (Kopf – Schwanzspitze) …cm (wird noch vermessen )
kastriert: noch nicht
katzenverträglich: unbekannt
wohnhaft: Pflegestelle in Ungarn

sucht: Fixplatz und Paten

Beschreibung:
30.6.2013 Nincs ist sehr lieb, nicht dominant und kommt auch mit anderen Rüden sehr gut aus. Er folgt hervorragend und ist angesichts seiner Rasse sehr ruhig und ausgeglichen. Nincs wurde von einer unserer Pflegestellen auf der Straße gefunden und es wurde nach dem Besitzer gesucht, der dann auch gefunden wurde. Jedoch war dieser nicht bereit, den Hund chipen zu lassen, zu impfen und da unsere Pflegestelle die Menschen kennt, wusste sie auch, dass das definitiv kein guter Platz für einen Hund ist. So hat sie es nicht übers Herz gebracht, ihn zurück zu geben. Bei ihr muss er jetzt an der Kette hängen, was auch kein guter Platz ist. Daher suchen wir sofort neue Besitzer für ihn, die ihm zeigen, wie schön ein Hundeleben sein kann.
Im Moment sitzt er den ganzen Tag einfach herum und beobachtet. Sobald er etwas bemerkt, meldet er dies auch. Da er auch gerne alleine spazieren gehen würde, um die Gegend zu erkunden, würde er sich sicher über einen (ausbruchssicheren) Garten bzw. ein Gelände freuen. Nincs mag Kinder sehr gerne, Katzen möchte er gerne verjagen, ist aber nicht aggressiv. An der Leine geht er zwar schon, aber das muss er noch etwas üben. Bei seinem Futter ist er gar nicht wählerisch, er frisst gerne und alles. :-) Ein toller Hund, der JETZT seine Chance hat auf ein schönes Hundeleben.

Nincs sucht somit seine eigene Familie – einen Fixplatz und Paten. Wir können jedoch leider nicht mehr auf Pflegestellen vermitteln, mit denen wir bisher noch nicht positiv zusammen gearbeitet haben.http://www.facebook.com/media/set/?set=a.163450900509021.1073742005.120476234806488&type=3

Wenn Ihr eine Patenschaft übernehmen wollt, so findet Ihr alle Infos hier:https://www.facebook.com/media/set/?set=a.321818434672266.1073742229.120476234806488&type=1

Der Hund zieht mehrfach entwurmt, mit Spot on gegen Zecken und Flöhe behandelt, geimpft, gechipt, mit EU-Pass und im Regelfall kastriert zu seiner neuen Familie. Er wird von uns mit Übernahmevertrag und gegen eine Spende für die Kosten übergeben. Die Reisekosten sind abhängig von der Anzahl der Tiere, die gemeinsam auf Reise gehen und der Kilometeranzahl.

Um einen Überblick über die Hunde in der Tötungsstation Eger zu erhalten, klickt bitte hier: http://www.facebook.com/media/set/?set=a.131378103716301.1073741883.120476234806488&type=3

Unter folgendem link findet Ihr die Tiere, die auf Pflegestellen, in Pensionen oder im Tierspital auf ihre neuen Familien hoffen und warten. Oft kann dann ein Tötungshund auf die frei gewordene Stelle nachrücken. http://www.facebook.com/media/set/?set=a.131524577034987.1073741888.120476234806488&type=3

Vereinskonto:
Kontoinhaber: pro4pet
IBAN: AT952020501002094702
BIC: SPBDAT21XXX
bei der
Sparkasse Baden
Hauptplatz 15
A-2500 Baden
Austria

 

 

Spenden via Paypal:
spenden@pro4pet.eu
Wir sind sehr dankbar für jede Spende, die unseren Tieren somit eine Chance gibt. Bitte beachtet: Wenn Ihr einen Verwendungszweck angebt, so wird die Spende dafür verwendet. Wenn Ihr keinen angebt, so zahlen wir das, was momentan am wichtigsten ist, das kann eine Hundepension sein, eine OP oder ähnliches. Bitte spendet aber nur, wenn Ihr mit Folgendem einverstanden seid:
Wir versuchen die Administration so schlank wie möglich zu halten. Das heißt, dass wir bekannt geben, wenn die Summe für einen Verwendungszweck erreicht ist. Wenn danach für diesen Zweck noch einzelne Beträge eingehen, so verwenden wir diese für ein anderes Projekt, ohne extra nachzufragen, weil das ein Mehr an Organisation wäre, die wir sparen möchten, weil unsere eigentliche Berufung die Tierrettung an sich ist. Da viele Spender nicht genannt werden wollen, erstellen wir keine öffentlich einsehbaren Spenderlisten. Der jährliche Jahresabschluss plus die anschließende Prüfung durch die Rechnungsprüfer gewährleistet die Richtigkeit. Weiters wollen wir Euch auch darauf hinweisen, dass es uns noch nicht möglich ist, eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung auszustellen. Dies kann erst nach drei jährigem Bestehen des Vereines beantragt werden, in unserem Fall also 2016. Vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe!!

 

6 Jahren ago