Picike – adoptiert!

AM 15.8.2015 ZUHAUSE ANGEKOMMEN

Picike

17.6.2016: Hausmeisterchen Picike :-) https://youtu.be/uqo46Mb3jMQ

23.3.2016: Picike entdeckt die Katzenminze :-) https://youtu.be/-if4Y6QAlFg

14.9.2015: Picike ist schon groß geworden :-) https://youtu.be/cKzpCKcGjD8

26.8.2015: Picike beim Spielen https://youtu.be/CqDj2TcRTNs

14.8.2015: Picike nach 20 Stunden Fahrt :-) https://youtu.be/Y9yVvWwQf6M

14.8.2015: Picike unterwegs :-) https://youtu.be/K3L5NDGtXDE

14.8.2015: Picike wird müde :-) https://youtu.be/4OSFUHyjnMU

14.8.2015: Picike am Weg nach Koblenz :-) https://youtu.be/Zy3XdjmYyEA

12.6.2015: Picike kuschelt https://youtu.be/sDd5paquesU

12.6.2015: Picike und Schmafu https://youtu.be/BJ8t_d3hK5U

Name: Picike
geboren: 19.3.2015
Rasse: Katze
Geschlecht: Mädchen
kastriert: noch nicht
FPLV + FIV Test: 
noch nicht
hundeverträglich: kann gelernt werden
wohnhaft: Pflegestelle in Ungarn

sucht: Fixplatz und Paten

Beschreibung:
28.5.2015: Picike wurde mit drei Geschwistern bei Ilonas Nachbarn in der Garage geboren. Mit zwei Kätzchen ist die Mama-Katze weg gegangen und alleine zurück gekommen. :( Pötyike und Picike wohnen jedoch noch in der Garage, wo sie eingesperrt werden, damit sie nicht auch noch verschwinden, wie die Geschwister Kósza und Tigris. Sie werden jeden Tag mehrfach gefüttert, die Mama-Katze ist auch oft beim Essen dabei und die Kleinen werden auch (eben unter Aufsicht) rausgelassen. Die beiden Zwerge kennen jetzt also schon das Leben draußen und sollen somit unbedingt auch später Freigang haben können. Wenn Picike und Pötyike in der Garage eingesperrt werden, dann bleibt ihre Mama manchesmal mit drinnen oder geht spazieren und kommt bei der nächsten Möglichkeit wieder zurück hinein. Picike war die Kleinste unter den Geschwistern und ist zu einem sehr neugierigen Katzenkleinkind heran gewachsen. Sie ist sehr verspielt und sieht in allem ein Spielzeug oder einen Spielkameraden. :) Wenn dann plötzlich irgendein Lärm ist, dann erschreckt sie aber so sehr, dass sie in die Garage zurück rennt und sich versteckt, sodass sie keiner von uns mehr finden kann. ;) Picike benutzt bereits brav das Katzenklo. Wir wünschen Picike von Herzen, dass sie ihre Menschen findet, die ihr ein Zuhause für immer geben, damit sie in Sicherheit aufwachsen kann und ein glückliches Katzenleben führen. Die Mama-Katze wird von uns nun kastriert! Bisher sind bis auf vier alle ihre Kinder aus allen Würfen verschwunden oder umgekommen. :(
Wir vermitteln Katzenkinder nicht in Einzelhaltung.

Pötyike – https://www.pro4pet.eu/poetyike-neugierig-mutig-lieb-stubenrein-sucht-familie-fuer-immer/

4.4.2015: Die Babys beim Trinken https://youtu.be/vsde05uY65I
https://youtu.be/sXKQXjehWSY

Picike sucht somit ihre eigene Familie – einen Fixplatz und Paten. Wir können jedoch leider nicht mehr auf Pflegestellen vermitteln, mit denen wir bisher noch nicht positiv zusammen gearbeitet haben. http://www.facebook.com/media/set/?set=a.163450900509021.1073742005.120476234806488&type=3

Das Tier zieht mehrfach entwurmt, mit Spot on gegen Zecken und Flöhe behandelt, geimpft, gechipt, mit EU-Pass und im Regelfall kastriert zu seiner neuen Familie. Es wird von uns mit Schutzvertrag (kein Kaufvertrag im Sinne der §§ 1053ff, ABGB) und gegen eine definierte Übernahmespende übergeben. Reisekosten sind abhängig von der Anzahl der Tiere, die gemeinsam auf Reise gehen und der Kilometeranzahl, da wir die Tiere bis ins neue Zuhause bringen.

Wenn Ihr eine Patenschaft übernehmen wollt, so findet Ihr alle Infos hier: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.321818434672266.1073742229.120476234806488&type=1

Um einen Überblick über die Hunde in der Tötungsstation zu erhalten, klickt bitte hier: https://www.pro4pet.eu/category/totung/

Unter folgendem link findet Ihr die Tiere, die in verschiedenen Zwingern außerhalb der Tötung wohnen, z. B. in Pensionen, auf Pflegestellen oder im Tierspital und dort auf ihre neuen Familien hoffen und warten. Oft kann dann ein Tötungshund auf die frei gewordene Stelle nachrücken. https://www.pro4pet.eu/category/pflegestelle/

Vereinskonto:
Kontoinhaber: pro4pet
IBAN: AT952020501002094702
BIC: SPBDAT21XXX
bei der
Sparkasse Baden
Hauptplatz 15
A-2500 Baden
Austria

Spenden via Paypal:
spenden@pro4pet.eu

(Da über paypal für uns Gebühren anfallen, wären wir Euch aber dankbar, wenn Ihr über das Vereinskonto spenden würdet. Danke!!!!)

Wir sind sehr dankbar für jede Spende, die unseren Tieren somit eine Chance gibt. Bitte beachtet: Wenn Ihr einen Verwendungszweck angebt, so wird die Spende dafür verwendet. Wenn Ihr keinen angebt, so zahlen wir das, was momentan am wichtigsten ist, das kann eine Hundepension sein, eine OP oder ähnliches. Bitte spendet aber nur, wenn Ihr mit Folgendem einverstanden seid:
Wir versuchen die Administration so schlank wie möglich zu halten. Das heißt, dass wir bekannt geben, wenn die Summe für einen Verwendungszweck erreicht ist. Wenn danach für diesen Zweck noch einzelne Beträge eingehen, so verwenden wir diese für ein anderes Projekt, ohne extra nachzufragen, weil das ein Mehr an Organisation wäre, die wir sparen möchten, weil unsere eigentliche Berufung die Tierrettung an sich ist. Da viele Spender nicht genannt werden wollen, erstellen wir keine öffentlich einsehbaren Spenderlisten. Der jährliche Jahresabschluss plus die anschließende Prüfung durch die Rechnungsprüfer gewährleistet die Richtigkeit. Weiters wollen wir Euch auch darauf hinweisen, dass es uns noch nicht möglich ist, eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung auszustellen. Dies kann erst nach drei jährigem Bestehen des Vereines beantragt werden, in unserem Fall können wir den Antrag heuer (2016) erstmalig einbringen. Vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe!!

 

4 Jahren ago