Skypi – vom Pflegehund zum Familienmitglied geworden ♥ :-)

AM 13.11.2013 ZUHAUSE ANGEKOMMEN

Skypi

1.2.2016: Skypi beim spazieren gehen :-) https://youtu.be/Jg1wx7hHycI

28. August 2015: Skypi beim Spielen und Baden am See https://youtu.be/8UkNbA45RJ4, https://www.youtube.com/watch?v=qzFVbALQb4A

24.2.2014: Skypi durfte mit unseren Gästen, die uns Anfang November in Eger besucht haben, zu seiner Pflegestelle fahren. Eigentlich stand von Anfang an im Raum, dass er eventuell dort bleiben darf … Und so kam es dann auch. :-) Mittlerweile ist es fix, Skypi bleibt für immer bei seiner Pflegemama. Dieser hat er offensichtlich einen Brief für uns diktiert. ;-)
Hallo …
Ich bin’s Skypi. Nun ist es schon über 3 Monate her, als ich zu meiner Pflegemama Ilona kam. Ich wurde herzlich in Empfang genommen und hatte schnell Vertrauen geschlossen und lebte mich schnell ein. Ich bekam zu gleich auch eine kleine Hundefreundin (Mayla), die schon da war. Wir verstanden uns sofort. Ilona machte zwischen uns keinen Unterschied und mir war bald klar … HIER darf ich bleiben. :-) Anfangs war ich nicht so einfach … Ich wollte lange nicht an der Leine gehen, ich konnte weder SITZ noch PLATZ. Klar, ich verstand ja noch nicht, was Ilona von mir wollte. Doch sie hatte Geduld und gab mir Zeit. Aber wenn ich im Wald ohne Leine laufen durfte, kam ich immer zurück, wenn ich meinen Namen hörte. Das Anleinen gefiel mir allerdings nicht so und deswegen war es meist ein kleiner Kampf. Doch mittlerweile hab ich so einiges gelernt und ich bin glücklich. ♥
… und nicht nur Skypi!!! Auch wir sind sehr glücklich, dass auch dieser Zwerg so eine tolle Familie gefunden hat!!!!!

6.11.2013: Skypi war mittlerweile auf Platz 1 der Tötungsliste und durfte nun mit meinen Geburtstagsgästen, gemeinsam mit Arwen, Fufi und Keri, mit nach Deutschland fahren, wo ihn seine Pflegemama schon freudig erwartet hat. :-)
Sie schreibt: 
Skypi hat sich schon etwas eingelebt und er scheint sich wohl zu fühlen was die Wohnung betrifft. Draußen ist er schon noch ängstlich und vorsichtig. Deswegen ist das Gebiet, wo ich mit ihm raus gehe noch sehr begrenzt. Sobald er da mit Freude raus geht, wird die Strecke erweitert. So kann sich Skypi Stück für Stück ran tasten. Zuhause läuft er mir auf Schritt und Tritt hinterher und genießt es, wenn er bei mir im Bett oder auf der Couch liegt und gekuschelt und gestreichelt wird. Er ist total lieb zu Mayla (=Hund) und katzenverträglich ist er auch. Zu Menschen ist er auch sehr lieb. Also im Ganzen: ein lieber, süßer, verspielter, verschmuster und anhänglicher Hund, der mit Katzen auskommt. So wie man es sich wünscht. :-) 
Ach, fast hätte ich vergessen zu erwähnen, dass er auch ohne Probleme allein blieb. Er freut sich dann sichtlich und springt einen vor Freude an. Richtig lieb!
Skypi kann auf seiner Pflegestelle gerne nach Vereinbarung besucht und kennen gelernt werden.
Arwen – https://www.pro4pet.eu/arwen-ist-zuhause-angekommen-und-hat-die-herzen-erobert/
Fufi – https://www.pro4pet.eu/fufi-verlor-seinen-letzten-kampf-wir-sind-unsagbar-traurig/
Keri – https://www.pro4pet.eu/keri-hat-die-richtige-gefunden-durfte-schon-uebersiedeln

1.8.2013: Skypi, der sich ja anfangs sehr gefürchtet hat, als er in die Tötung kam, ist ein sehr aktiver Hund geworden. Er ist immer der Erste am Zaun, der Erika mit freundlichem Gebell begrüßt und erwartet. Skypi kommt mit jedem Hund gut aus und liebt Menschen. Wenn er der Meinung ist, er erhält zu wenig Aufmerksamkeit, dann wird er richtig frech *lach* – das äußert sich z. B. so, dass er Erika am Hosenbein nimmt oder sie ins Bein zwickt, damit sie ihn endlich, endlich wahr nimmt. Skypi ist stubenrein und ist gerne Schoßhund. Natürlich läuft er auch gerne spielend mit den anderen Hunden im Freilauf herum. Aber am liebsten wäre er wohl schon bei seiner neuen Familie, die wir uns für ihn dringend wünschen.

Name: Skypi
geboren: ca. Februar 2012
Rasse: Pinscher – Mix
Geschlecht: Bub
Größe: Schulterhöhe 32 cm, Länge (Kopf – Schwanzspitze) 54 cm
kastriert: JA
katzenverträglich: JA

wohnhaft: Pflegestelle in Deutschland

Beschreibung:
24.7.2013: Skypi wurde von seinem Besitzer abgegeben und könnte somit jederzeit getötet werden. Dadurch konnten wir ihn aber auch sofort impfen und chipen lassen, was also schon passiert ist, um ihm die schnellstmögliche Ausreise zu ermöglichen. Im Moment hat er noch vor allem und jedem Angst, sowohl vor Menschen aber auch Hunden, doch das kann man ihm, gerade in der Tötung angekommen, auch nicht verdenken. Wenn man Skypi auf den Schoß nimmt, so lässt er dies aber zu und lässt sich auch streicheln. Und wir sind sicher, dass er es in einigen Tagen sogar richtig genießen kann. 

Skypi sucht somit seine eigene Familie – einen Fixplatz und Paten. Wir können jedoch leider nicht mehr auf Pflegestellen vermitteln, mit denen wir bisher noch nicht positiv zusammen gearbeitet haben. http://www.facebook.com/media/set/?set=a.163450900509021.1073742005.120476234806488&type=3

Das Tier zieht mehrfach entwurmt, mit Spot on gegen Zecken und Flöhe behandelt, geimpft, gechipt, mit EU-Pass und im Regelfall kastriert zu seiner neuen Familie. Es wird von uns mit Übernahmevertrag und gegen eine Spende für die Kosten übergeben. Die Reisekosten sind abhängig von der Anzahl der Tiere, die gemeinsam auf Reise gehen und der Kilometeranzahl.

Wenn Ihr eine Patenschaft übernehmen wollt, so findet Ihr alle Infos hier: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.321818434672266.1073742229.120476234806488&type=1

Um einen Überblick über die Hunde in der Tötungsstation zu erhalten, klickt bitte hier: http://www.facebook.com/media/set/?set=a.131378103716301.1073741883.120476234806488&type=3

Unter folgendem link findet Ihr die Tiere, die in verschiedenen Zwingern außerhalb der Tötung wohnen, z. B. in Pensionen, auf Pflegestellen oder im Tierspital und dort auf ihre neuen Familien hoffen und warten. Oft kann dann ein Tötungshund auf die frei gewordene Stelle nachrücken. http://www.facebook.com/media/set/?set=a.131524577034987.1073741888.120476234806488&type=3

Vereinskonto:
Kontoinhaber: pro4pet
IBAN: AT952020501002094702
BIC: SPBDAT21XXX
bei der
Sparkasse Baden
Hauptplatz 15
A-2500 Baden
Austria

Spenden via Paypal:
spenden@pro4pet.eu(Da über paypal für uns Gebühren anfallen, wären wir Euch aber dankbar, wenn Ihr über das Vereinskonto spenden würdet. Danke!!!!)

 

Wir sind sehr dankbar für jede Spende, die unseren Tieren somit eine Chance gibt. Bitte beachtet: Wenn Ihr einen Verwendungszweck angebt, so wird die Spende dafür verwendet. Wenn Ihr keinen angebt, so zahlen wir das, was momentan am wichtigsten ist, das kann eine Hundepension sein, eine OP oder ähnliches. Bitte spendet aber nur, wenn Ihr mit Folgendem einverstanden seid:
Wir versuchen die Administration so schlank wie möglich zu halten. Das heißt, dass wir bekannt geben, wenn die Summe für einen Verwendungszweck erreicht ist. Wenn danach für diesen Zweck noch einzelne Beträge eingehen, so verwenden wir diese für ein anderes Projekt, ohne extra nachzufragen, weil das ein Mehr an Organisation wäre, die wir sparen möchten, weil unsere eigentliche Berufung die Tierrettung an sich ist. Da viele Spender nicht genannt werden wollen, erstellen wir keine öffentlich einsehbaren Spenderlisten. Der jährliche Jahresabschluss plus die anschließende Prüfung durch die Rechnungsprüfer gewährleistet die Richtigkeit. Weiters wollen wir Euch auch darauf hinweisen, dass es uns noch nicht möglich ist, eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung auszustellen. Dies kann erst nach drei jährigem Bestehen des Vereines beantragt werden, in unserem Fall also 2016. Vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe!!

 

 

6 Jahren ago