Triko – bleibt bei ihrer Pflegemama!

AM 21.4.2017 VERMITTELT

Triko

20.3.2017: Triko und die Füllfeder https://youtu.be/wTq9Ki_55Q8

20.3.2017: Mircike und Triko beim abendlichen Training https://youtu.be/yeCoBcMiLvA

13.2.2017: Triko spielt mit dem Wasser https://youtu.be/8v4e4-oEgnk

13.2.2017: Triko das Wasserbaby https://youtu.be/R97f9vmL8Qc

13.2.2017: Triko im Bad https://youtu.be/_aNFHj9XwlM

14.1.2017: Triko redet im Schlaf https://youtu.be/jdQiQsolUJE

3.1.2017: Triko untersucht den Polster https://youtu.be/xtSaVxOIvWs

3.1.2017: Triko beim spielen mit Schmafu https://youtu.be/VFHOQS2q228

1.1.2017: Triko will kuscheln https://youtu.be/7K1ICe7eua0

21.12.2016: Triko beaobachtet die Vögel https://youtu.be/c9WkMhExGOw

19.11.2016: Triko beim spielen https://youtu.be/Z6qOiVEsvOs

16.11.2016: Triko redet im Schlaf https://youtu.be/jk85niEinQw

1.10.2016: Triko beim schlafen https://youtu.be/Lda7Pi0uYIg

1.10.2016: Triko macht sich sauber https://youtu.be/kT-BN5g1VY0

Name: Triko
geboren: ca. März 2015
Rasse: Katze
Geschlecht: Mädchen
kastriert: JA
hundeverträglich: unbekannt
wohnhaft: Pflegestelle in Ungarn

sucht: FIXPLATZ IN ÖSTERREICH
ausreisefertig ab: ca. 3 Wochen

Beschreibung:
9.4.2016: Triko wurde im Frühling 2015 an einem Sonntagabend von einer Tierfreundin neben dem Haus zwischen den Bäumen im Gras gefunden. Das Katzenkind spielte dort ganz alleine. Die Vermutung war, dass sie sich verlaufen hat oder bei ihren Besitzern zur Tür hinaus geschlüpft ist. Noch am Abend sind die Beiden in der Nachbarschaft von Haus zu Haus und von Tür zu Tür gegangen … doch niemand kannte Triko. Die Finderin hat sie daher für eine Nacht mit nach Hause genommen, damit ihr nichts passiert, und gehofft, dass der eigentliche Besitzer sie schon sucht. Seither ist Triko zu Gast, denn es hat sie niemand vermisst. :(
Die Pflegemama beschreibt Triko als zauberhaftes Katzenmädchen. Sie war von Anfang an sehr gepflegt und klug, benutzte von der ersten Minute an das Katzenklo und benimmt sich, als ob sie zu Hause wäre. Jedoch gibt es bei Trikos Pflegemama auch zwei eigene Katzen, 6 und 16 Jahre alt, und Triko möchte andauernd spielen, was den Beiden überhaupt nicht gefällt. Die Ältere beginnt zwar langsam, sich mit Triko anzufreunden, doch die Jüngere fürchtet sich nur, flüchtet und pfaucht. Triko ist sehr selbstbewusst, lustig, neugierig und auch wenn sie zurecht gewiesen wird, spielt sie weiter und tut, als ob nichts gewesen wäre und fordert immer wieder zum Spielen auf. Doch leider mag niemand mit ihr spielen. :( So spielt sie weiterhin alleine … im Badezimmer mit den Wassertropfen, im Zimmer mit Papierkugeln (das ist ihr Lieblingsspielzeug), in der Küche mit den Pendeln der Uhr … Triko findet immer etwas, womit sie spielen kann. Die Pflegemama hat sich sehr gewünscht, dass sich die Drei doch noch anfreunden, weil sie gerne gehabt hätte, dass Triko bleibt, doch schweren Herzens hat sie sich dazu entschieden, dass wir für Triko eine neue Familie suchen, weil einfach keine der Katzen glücklich ist. Die Pflegemama liebt Triko sehr und wünscht sich für sie den allerbesten Platz auf Erden, wo sie mindestens so viel Liebe bekommt, wie jetzt schon bei ihr und auch ganz viel Aufmerksamkeit.
Wir vermitteln Katzenkinder nicht in Einzelhaltung.

12.6.2015: Triko beim klettern :-) https://youtu.be/ekP1eTmeRik

12.6.2015: Triko erzählt :-) https://youtu.be/zcIk6FqO_eE

12.6.2015: Triko beim Spielen ;) https://youtu.be/KJn6ASm-3gE

7.6.2015: Triko beim Spielen :) https://youtu.be/NuXVXyEKNN0

Triko sucht somit ihre eigene Familie – einen FIXPLATZ IN ÖSTERREICH. Aufgrund eines Vertrages mit unseren ungarischen Partnern können wir NUR auf Fixplätze, NICHT auf Pflegeplätze vermitteln!

Das Tier zieht mehrfach entwurmt, gegen Zecken und Flöhe behandelt, geimpft, gechipt, mit EU-Pass und im Regelfall kastriert zu seiner neuen Familie. Es wird von uns mit Schutzvertrag (kein Kaufvertrag im Sinne der §§ 1053ff, ABGB) und gegen eine definierte Übernahmespende übergeben. Reisekosten sind abhängig von der Kilometeranzahl, da wir die Tiere bis ins neue Zuhause bringen.

Unter folgendem Link findet Ihr die Hunde, die in den anderen Tötungsstationen warten, mit denen wir zusammen arbeiten: https://www.pro4pet.eu/category/totung/

Hier findet Ihr die Tiere, die außerhalb der Tötung wohnen, z. B. in verschiedenen Zwingern oder auf Pflegestellen und dort auf ihre neue Familie warten. Oft kann ein Tötungshund auf die frei gewordene Stelle nachrücken! https://www.pro4pet.eu/category/pflegestelle/

Vereinskonto:
Kontoinhaber: pro4pet
IBAN: AT952020501002094702
BIC: SPBDAT21XXX
bei der
Sparkasse Baden
Hauptplatz 15
A-2500 Baden
Austria

Spenden via Paypal:
spenden@pro4pet.eu

(Da über paypal für uns Gebühren anfallen, wären wir Euch aber dankbar, wenn Ihr über das Vereinskonto spenden würdet. Danke!!!!)

Wir sind sehr dankbar für jede Spende, die unseren Tieren somit eine Chance gibt. Bitte beachtet: Wenn Ihr einen Verwendungszweck angebt, so wird die Spende dafür verwendet. Wenn Ihr keinen angebt, so zahlen wir das, was momentan am wichtigsten ist, das kann eine OP sein oder Futter oder ähnliches. Sobald die Summe für einen Verwendungszweck erreicht ist, geben wir dies bekannt. Für den Fall, dass danach noch vereinzelt Spenden für diesen Verwendungszweck eintreffen, werden sie automatisch dem nächsten Spendenziel zugeordnet. Da viele Spender nicht genannt werden wollen, erstellen wir keine öffentlich einsehbaren Spenderlisten. Die Vornamen der Paten werden in den Alben eingetragen. Weiters wollen wir Euch darauf hinweisen, dass es uns noch nicht möglich ist, eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung auszustellen. Vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe!!

 

3 Jahren ago