Besuch bei Jüli

26.5.2018: Vor einigen Tagen waren wir Jüli besuchen und mit ihr spazieren. Sie ist ein extrem freundlicher und lieber Hund. Bevor wir weg gegangen sind, mussten wir noch kurz etwas besprechen und sie hat sich einfach geduldig neben uns gelegt und gewartet. Für Jüli ist es einfach wichtig, in der Nähe der Menschen zu sein. Als wir fertig waren und starten wollten, mussten wir sie zuerst überreden, dass sie auch tatsächlich aufsteht, dann hatte sie aber doch ihren Spaß am Spaziergang. Am Weg haben wir eine Menge Hunde getroffen und sie hat sich über jeden einzelnen gefreut und hat sofort fröhlich zum Spielen aufgefordert. An der Leine geht sie sehr schön und sie ist möglicherweise schon stubenrein. Obwohl sie bisher nur im Zwinger bzw. auf der Straße gelebt hat, so spricht für diese Vermutung, dass sie sofort alles erledigt hat, als wir mit dem Spaziergang begonnen haben.
Ihr Auge ist schön, man sollte es aber immer beachten, damit es sich nicht entzündet. Durch die Operation schließt das Lid nicht richtig.
Das Implantat ist nach wie vor in Jülis Bein und soll dort lt. unseren Kollegen auch bleiben. Trotzdem haben wir uns entschlossen, noch ein Röntgen bei einem anderen Arzt machen zu lassen, um eine weitere unabhängige Meinung zu erhalten.
Wir wünschen Jüli von Herzen, dass sie endlich ihre Familie für immer findet, sie soll ebenfalls erleben dürfen, wie wunderschön es ist, geliebt und umsorgt im eigenen Zuhause aufzublühen.

Zusammenfassung aller updates im Album des Tieres!!!!
Jüli

 

 

3 Wochen ago