Diego – Neuigkeiten aus dem neuen Zuhause :-)

AM 27.7.2013 ZUHAUSE ANGEKOMMEN

Diego

12.7.2015: Update von Diego:
Diego ist ein sehr sensibler Hund, der viel Liebe, aber auch eine konsequente Hand braucht. Er ist noch etwas ängstlich ( Regenschirme und Sonnenschirme machen ihm noch Angst) aber ansonsten seiner Familie sehr treu und wird sie auch verteidigen, wenn es sein muss. Er fordert seine Streicheleinheiten, die er absolut braucht. Dafür gibt er doppelt so viel Streicheleinheiten zurück. Wenn er bei seiner Familie angekommen ist, dann gibt er sein Leben für sie. Er ist einfach zum lieb haben.

12.1.2014: Diegos neue Familie berichtet:
Hy Jenny,
kurze Info über Diego: Silvester haben wir Dank Adaptil super hinter uns gebracht. Die Beziehung zu Diego und uns wird immer stärker und es ist ein Spaß, ihm zu zu schauen, wenn er am Mäuseloch gräbt. Nun müssen wir nur noch dran arbeiten, dass er unseren vorwiegend männlichen Besuch nicht mehr anfletscht.
Wir wünschen Dir noch ein frohes und wunderschönes Jahr 2014.
Liebe Grüße

29.7.2013: Nach so langer Zeit in verschiedenen Zwinger, zuerst in der Tötung, danach in der Hundepension, um am Leben zu bleiben, ist Diego endlich zu Hause angekommen!!!!
Seine neuen Menscheneltern schreiben:
erster bericht… du hattest recht ER ging mit UNS gassi.. jedoch haben wir einen ersten erfolg zu verbuchen. nach sage und schreibe 4 stunden wird er müde. wir übrigens auch *lach* nun liegt er hier und schläft auch wenn man ganz deutlich spürt, dass er dem frieden noch nicht ganz traut. …….
mit der dankbarkeit hast du durchaus recht, er weicht uns nicht weiter wie sein muss von der seite seit dem er kapiert hat „uiiii die haben futter xD“ ……..
auf alle fälle sind wir euch sehr dankbar, dass ihr so einen tollen hund vor der tötung bewahrt habt.
diego hat sich super eingelebt und gehört schon fest zur familie. Er ist sehr lernwillig. sitz, platz und geh auf deinen platz befolgt er ohne tadel inzwischen. und auch leinenführig ist er inzwischen. hat also alles super mit etwas konsequenz geklappt bislang. auch mit boomsley versteht er sich super, sind richtige kumpels geworden. es tut mir leid, dass ich dir noch keine fotos geschickt habe vor allem, weil es inzwischen echt viele gibt. nur ziehen wir ja am donnerstag um daher kam ich bislang noch nicht dazu. ich hole das aber jetzt schnellstmöglich nach damit ihr auch was fürs album habt. ach ja inzwischen heisst mein kleiner großer nero und hört auch schon auf den namen. ohne leine darf er trotzdem noch nicht laufen. :-)
Boomsley – https://www.pro4pet.eu/boomsley-hat-seine-pflegefamilie-fuer-sich-gewonnen-

15.7.2013: Nach so vielen Monaten in verschiedenen Zwingern, konnte Diego endlich die Aufmerksamkeit auf sich ziehen und hat eine Familie gefunden!!!!!! Die Vorfreude ist schon groß, es wird sogar schon überlegt, wo genau Diego dann spazieren gehen wird. :-) Wir sind nun am Planen für Diegos Ausreise und diese wird Ende Juli stattfinden. Diego wird Deutscher. :-)

16.6.2013: Diego ist zwar in Sicherheit in einer Pension untergebracht und hat somit den ersten großen Schritt aus der Tötung gemacht in Richtung „normales Hundeleben“. Doch seit er in der Pension sitzt, sieht ihn scheinbar niemand mehr, obwohl er ein wunderbarer, lieber, bewegungsfreudiger, toller Hund ist. Erika und ich haben ihn schon mehrfach in der Pension besucht und er wird dort wirklich gut versorgt, aber er vermisst einfach SEINE Menschen, die Zeit für ihn haben, sich mit ihm beschäftigen und etwas unternehmen. Er freut sich so, wenn er jemanden sieht, auch wenn dieser Mensch nur am Zwinger vorbei geht, dass er sich mittlerweile schon den Schwanz blutig gewedelt hat. :-( Und nie kommt ein Mensch, der ihn zu sich holt. Bitte helft uns, dass wir das endlich ändern können!!!!!!!!!!!!!!!!!

26.4.2013: Diego, der sich doch so gerne bewegt und so gerne schmust, sitzt seit 12.3.2013 im Zwinger – zuerst in der Tötung, dann in Sicherheit in der Hundepension. Hier ist sein Leben zwar gerettet, trotzdem fehlt ihm hier das Wesentliche – seine eigene Familie, die ihm ein schönes Hundeleben ermöglicht. Diego sucht dringend eine PS oder ES, damit er endlich die Hundepension verlassen kann!!!

17.4.2013: Diego durfte, obwohl er keine Pensionspaten hat, am 12.4. in die Hundepension fahren, weil er schon über seinem Tötungstermin war und wir große Angst hatten, dass er getötet wird. Bitte beteiligt Euch an den Pensionskosten, die pro Tag 3,- sind (zum Einchecken in die Pension kostet der Tierarztbesuch ca. 50,-). Diego bewegt sich sehr gerne und sucht daher dringend seine Herzensmenschen. Diego hat das Herz am rechten Fleck, wie man am Bild erkennen kann, an seiner linken Seite in hellbraun gehalten. :-)

Name: Diego
geboren: ca. März 2011
Rasse: Mix
Geschlecht: Bub
Grösse: Schulterhöhe 60 cm, Länge (Kopf – Schwanzspitze) 78 cm
kastriert: JA
katzenverträglich: unbekannt

sucht: Fixplatz oder Paten

Beschreibung:
Diego ist ein äußerst freundlicher und verspielter Hund mit großem Bewegungsdrang. Mit Hunden ist er teilweise etwas dominant, je nach Sympathie kommt er aber mit anderen wieder sehr gut aus. Er ist sehr gut erziehbar und lernt schnell. Diego ist bereits geimpft, gechipt und kastriert und könnte somit jederzeit ausreisen.

Diego sucht somit seine eigene Familie – einen Fixplatz und Paten. Wir können jedoch leider nicht mehr auf Pflegestellen vermitteln, mit denen wir bisher noch nicht positiv zusammen gearbeitet haben.http://www.facebook.com/media/set/?set=a.163450900509021.1073742005.120476234806488&type=3

Der Hund zieht mehrfach entwurmt, mit Spot on gegen Zecken und Flöhe behandelt, geimpft, gechipt, mit EU-Pass und im Regelfall kastriert zu seiner neuen Familie. Er wird von uns mit Übernahmevertrag und gegen eine Spende für die Kosten übergeben. Die Reisekosten sind abhängig von der Anzahl der Tiere, die gemeinsam auf Reise gehen und der Kilometeranzahl.

Wenn Ihr eine Patenschaft übernehmen wollt, so findet Ihr alle Infos hier:https://www.facebook.com/media/set/?set=a.321818434672266.1073742229.120476234806488&type=1

Um einen Überblick über die Hunde in der Tötungsstation Eger zu erhalten, klickt bitte hier: http://www.facebook.com/media/set/?set=a.131378103716301.1073741883.120476234806488&type=3

Unter folgendem link findet Ihr die Tiere, die auf Pflegestellen, in Pensionen oder im Tierspital auf ihre neuen Familien hoffen und warten. Oft kann dann ein Tötungshund auf die frei gewordene Stelle nachrücken. http://www.facebook.com/media/set/?set=a.131524577034987.1073741888.120476234806488&type=3

Vereinskonto:
Kontoinhaber: pro4pet
IBAN: AT952020501002094702
BIC: SPBDAT21XXX
bei der
Sparkasse Baden
Hauptplatz 15
A-2500 Baden
Austria

 

 

Spenden via Paypal:
spenden@pro4pet.eu
Wir sind sehr dankbar für jede Spende, die unseren Tieren somit eine Chance gibt. Bitte beachtet: Wenn Ihr einen Verwendungszweck angebt, so wird die Spende dafür verwendet. Wenn Ihr keinen angebt, so zahlen wir das, was momentan am wichtigsten ist, das kann eine Hundepension sein, eine OP oder ähnliches. Bitte spendet aber nur, wenn Ihr mit Folgendem einverstanden seid:
Wir versuchen die Administration so schlank wie möglich zu halten. Das heißt, dass wir bekannt geben, wenn die Summe für einen Verwendungszweck erreicht ist. Wenn danach für diesen Zweck noch einzelne Beträge eingehen, so verwenden wir diese für ein anderes Projekt, ohne extra nachzufragen, weil das ein Mehr an Organisation wäre, die wir sparen möchten, weil unsere eigentliche Berufung die Tierrettung an sich ist. Da viele Spender nicht genannt werden wollen, erstellen wir keine öffentlich einsehbaren Spenderlisten. Der jährliche Jahresabschluss plus die anschließende Prüfung durch die Rechnungsprüfer gewährleistet die Richtigkeit. Weiters wollen wir Euch auch darauf hinweisen, dass es uns noch nicht möglich ist, eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung auszustellen. Dies kann erst nach drei jährigem Bestehen des Vereines beantragt werden, in unserem Fall also 2016. Vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe!!

 

 

6 Jahren ago