Milki – adoptiert!

AM 17.6.2017 ZUHAUSE ANGEKOMMEN

Milki

2.8.2018: Milkis erster Schwimmversuch https://youtu.be/vzm5Qvg5-40

8.2.2018: Milki kann sich nicht entscheiden https://youtu.be/XWXmZcEil5o

19.1.2018: Milki bedient sich selbst https://youtu.be/xWSjKB3u4Kg

22.11.2017: Milki erarbeitet sich sein Futter https://youtu.be/CNbTDgGlGig

27.9.2017: kommenden samstag ist der kleine pelz schon die 15te woche bei uns.
diego liebt es draussen ums haus zu rennen und nachbars grundstück zu erkunden. die bauarbeiten beobachtet er lieber von der ferne ;)

6.9.2017: am samstag ist diego bereits 12wochen bei uns.
eigentlich hätten wir ihn IWAN nennen sollen. er ist eine katastrophe. nichts ist vor ihm sicher. gestern hat er den vogel komplett abgeschossen…. ladekabel, ein weiteres buch (aus einer kiste geklaut) und die geliebten nikes von ch. hat er zerstört :( er ist immer auf der suche nach neuen, für ihn, abenteuern. wenn wir unterwegs sind, hört er ganz gut, wenns nicht grad um pferdeäpfel oder sonst was leckeren *würg* geht.

17.8.2017: 2monate diego :)
diego ist heute 6monate jung. so wirklich viel neues gibts nicht zu erzählen.. na ja, innerhalb 3wochen tut sich da nicht so viel ;)
er ist ein leinenpöbler. seine aufmerksamkeit zu bekommen ist eine herausforderung. wenn er einen hund sieht hat er keine augen und ohren mehr für uns. bei „hundekumpels“ wirds schon besser. vor menschen hat er nach wie vor angst.
bälle mag er nicht appotieren… dafür bringt er aber mit freuden die windel zum müll :)
im großen und ganzen bin ich zufrieden und zuversichtlich mit seiner entwicklung… wird schon werden.
er ist ein richtiger kuschler und genießer…

24.7.2017: diego ist bereits 5wochen da. (wie die zeit verfliegt)
momentan ist er in der phase wo man meist mehrmals nach ihm rufen muss.
an der leine ist er ein richtiges mini monster.
gestern war er schwimmen. zwar nicht ganz freiwillig, aber nun hat ers raus. er ist einfach ins wassertretbecken gesprungen statt die treppe zu nehmen ;)
fressen tut er alles was er bekommt. klar sein fleisch… aber auch obst und gemüse. wobei er obst dem gemüse vorzieht. leider will er ständig (wenn er nicht mehr kann) seinen knochen im garten verbuddeln.
ansonsten der ganz normale wahnsinn

24.7.2017: Milki beim kneippen https://youtu.be/GMX83iwQfJo

24.7.2017: Milki will spielen https://youtu.be/fc3DweuoyyU

16.7.2017: 4wochen diego :)
er durfte schon wenige tage nach seiner ankunft ohne leine laufen… der rückruf funktioniert super! nur wenn wir anderen hunden begegnen wo er nicht begrüßen durfte, darf man ihn nicht zu früh ableinen, da er ihnen sonst hinter her rennt.
so langsam muss er lernen wie man treppen runter geht, da er schon an gewicht und größe zu gelegt hat. hoch klappt (Y)
den bach hat er mittlerweile auch schon erobert :D leider nicht nur den….. sondern auch kleinere schlammlöcher. da wird nicht einfach nur mal durchgelaufen ;)
menschen traut er nach wie vor nicht.

8.7.2017: Milki beim spielen https://youtu.be/F_1hPEqnitM

25.6.2017: da diego den 2beinern noch sehr ängstlich gegenüber tritt, sind wir gestern abend an hundestrand. am liebsten wäre er wieder zurück. soviele menschen, musik, fahrräder…. am ziel angekommen wusste er gar nicht wohin. hunde die ihn beschnuppern, menschen die ihn anstarren… das war ein aufregender abend :)

25.6.2017: Milki im Wasser https://youtu.be/kwj9fLJ-1wQ

25.6.2017: Milki spielt https://youtu.be/vn8CJTzKmHk

24.6.2017: 1ne woche diego
aus dem häufchen elend wurde schon wenige tage später ein neugieriger kleiner mann.
rasenmäher, heckenschere, kompresor und das große unwetter hat er nach kurzen schrecken mit bravour überstanden und kann diesen nun furchtlos entgegentreten. ansonsten ist er einfach ein typischer welpe mit riesen flausen im kopf <3
er hat schon soviel gelernt. leider nicht nur gutes :D

21.6.2017: Milki beim spielen https://youtu.be/kEeAabygcmE

20.6.2017: Milki im Plantschbecken https://youtu.be/wyH6WtWhTxE

17.6.2017: diegos erster tag!
laufen ist nicht sein ding und wenn er sich doch bewegt, ist er auf der suche nach einem versteck.im garten fühlt er sich super wohl und hat schon vertrauen gefasst.mit leah würde er am liebsten jederzeit spielen. auf locken und rufen kommt er, wenn auch zögerlich. rinderkopfhautknochen und belohnung (bestechung :D ) werden angenommen.daheim angekommen ist er sofort wieder in sein versteck…. jetzt befindet er sich im land der träume

23.5.2017: Lina, Milki und Nanook inspizieren das Futter https://youtu.be/-azEl4IGIr0

23.5.2017: Lina, Milki und Nanook beim fressen https://youtu.be/ZO1xiwwU9LI

17.5.2017: Lina, Mia, Milki und Nanook ganz fröhlich https://youtu.be/TzUpoeua_fg

17.5.2017: Lina, Mia, Milki und Nanook im Hof https://youtu.be/lCGf8UFZisA

3.5.2017: Lina, Mia 2, Milki und Nanook https://youtu.be/-m_Jmmt_mZY

3.5.2017: Lina, Milki und Nanook im Hof https://youtu.be/sxTfaJ6JfDI

22.4.2017: Zu Besuch bei Lina, Mia, Milki, Nanook und Sophie Teil 2 https://youtu.be/pQd3wclwctY

22.4.2017: Zu Besuch bei Lina, Mia, Milki, Nanook und Sophie https://youtu.be/axulaHhKlLw

15.4.2017: Lina und Milki beim fressen https://youtu.be/D6A047dVbJg

8.4.2017: Milki und Nanook schmeckt das Futter https://youtu.be/jRQjquci5AQ

8.4.2017: Milki und Nanook beim fressen https://youtu.be/gzZ3jlj9cSA

4.4.2017: Milki schaut sich um https://youtu.be/AFcd2QM-hfc

20.3.2017: Milki kämpft mit der Plane https://youtu.be/uz55w2DyRCg

20.3.2017: Milki und Nanook im Zwinger https://youtu.be/Bnh_FaIfa1I

14.3.2017: Milki futtert eine Wurst https://youtu.be/_u8_1uOopl0

Name: Milki
geboren: ca. Februar 2017
in der Tötung seit 17.2., wird am 3.3.2017 getötet
Rasse: Mix
Geschlecht: Bub 
Größe: Schulterhöhe 22 cm, Länge (Kopf – Schwanzansatz) 49 cm (Stand 25.3.2017, wächst noch)
kastriert: noch nicht, da Welpe
katzenverträglich: kann gelernt werden
wohnhaft: Tötungsstation in Ungarn

sucht: FIXPLATZ und PATEN
Namenspate (10,-€) Danke Renan
Parvopate (20,- €) …
Impfpate (20,- €) …
Medizinpaketpate (45,- €) …
ausreisefertig ab: ca. Mitte Mai

Lina – https://www.pro4pet.eu/lina-2/
N
anook – https://www.pro4pet.eu/nanook/

Milki sucht somit seine eigene Familie – einen FIXPLATZ und PATEN. Aufgrund eines Vertrages mit unseren ungarischen Partnern können wir NUR auf Fixplätze, NICHT auf Pflegeplätze vermitteln!

Das Tier zieht mehrfach entwurmt, gegen Zecken und Flöhe behandelt, geimpft, gechipt, mit EU-Pass und im Regelfall kastriert zu seiner neuen Familie. Es wird von uns mit Schutzvertrag (kein Kaufvertrag im Sinne der §§ 1053ff, ABGB) und gegen eine definierte Übernahmespende übergeben. Reisekosten sind abhängig von der Kilometeranzahl, da wir die Tiere bis ins neue Zuhause bringen.

Unter folgendem Link findet Ihr die Hunde, die in den anderen Tötungsstationen warten, mit denen wir zusammen arbeiten: https://www.pro4pet.eu/category/totung/

Hier findet Ihr die Tiere, die außerhalb der Tötung wohnen, z. B. in verschiedenen Zwingern oder auf Pflegestellen und dort auf ihre neue Familie warten. Oft kann ein Tötungshund auf die frei gewordene Stelle nachrücken! https://www.pro4pet.eu/category/pflegestelle/

Namenspate: Sobald ein Tier in Vermittlung kommt, erhält es einen Namen. Dies wird vom Namenspaten gesponsert.
Parvopate: Mit dieser Patenschaft wird der Hund auf seine Parvoviroseimpfung eingeladen.
Impfpate: Mit dieser Patenschaft wird der Hund auf seine Kombiimpfung eingeladen.
Medizinpaketpate: Von Gesetz wegen braucht jeder Hund einiges, um ausreisen zu dürfen – einen Chip, eine Tollwutimpfung, einen EU-Pass – mit dieser Patenschaft wird dies gesponsert.
Wenn ein Tier adoptiert wird, so spendet der neue Besitzer für die Tierarztkosten seines neuen Familienmitglieds und die dadurch frei gewordene Spende des Paten wird zur Versorgung eines anderen Tieres wieder verwendet.

Vereinskonto:
Kontoinhaber: pro4pet
IBAN: AT952020501002094702
BIC: SPBDAT21XXX
bei der
Sparkasse Baden
Hauptplatz 15
A-2500 Baden
Austria

Spenden via Paypal:
spenden@pro4pet.eu

(Da über paypal für uns Gebühren anfallen, wären wir Euch aber dankbar, wenn Ihr über das Vereinskonto spenden würdet. Danke!!!!)

Wir sind sehr dankbar für jede Spende, die unseren Tieren somit eine Chance gibt. Bitte beachtet: Wenn Ihr einen Verwendungszweck angebt, so wird die Spende dafür verwendet. Wenn Ihr keinen angebt, so zahlen wir das, was momentan am wichtigsten ist, das kann eine OP sein oder Futter oder ähnliches. Sobald die Summe für einen Verwendungszweck erreicht ist, geben wir dies bekannt. Für den Fall, dass danach noch vereinzelt Spenden für diesen Verwendungszweck eintreffen, werden sie automatisch dem nächsten Spendenziel zugeordnet. Da viele Spender nicht genannt werden wollen, erstellen wir keine öffentlich einsehbaren Spenderlisten. Die Vornamen der Paten werden in den Alben eingetragen. Weiters wollen wir Euch darauf hinweisen, dass es uns noch nicht möglich ist, eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung auszustellen. Vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe!!

2 Jahren ago