Mia 2 – adoptiert!

AM 28.7.2017 ZUHAUSE ANGEKOMMEN

Mia 2

17.5.2017: Lina, Mia, Milki und Nanook ganz fröhlich https://youtu.be/TzUpoeua_fg

17.5.2017: Lina, Mia, Milki und Nanook im Hof https://youtu.be/lCGf8UFZisA

3.5.2017: Lina, Mia 2, Milki und Nanook https://youtu.be/-m_Jmmt_mZY

22.4.2017: Zu Besuch bei Lina, Mia, Milki, Nanook und Sophie Teil 2 https://youtu.be/pQd3wclwctY

22.4.2017: Zu Besuch bei Lina, Mia, Milki, Nanook und Sophie https://youtu.be/axulaHhKlLw

16.3.2017: Mia unterwegs im Hof https://youtu.be/QNLEGnJMZbk

16.3.2017: Mia ganz aufgeregt https://youtu.be/MA_ggCTT-kM

Name: Mia
geboren: ca. September 2014
in der Tötung seit Januar 2017, KANN ab …. getötet werden
Rasse: (vermutlich West Highland White Terrier) Mix
Geschlecht: Mädchen
Größe: Schulterhöhe 23 cm, Länge (Kopf – Schwanzansatz) 61 cm
kastriert: JA
katzenverträglich: unbekannt
wohnhaft: Zwinger in Ungarn

sucht: FIXPLATZ und PATEN
Namenspate (10,-€) Danke Michaela R.
Impfpate (20,- €) Danke Judith E.
Kastrationspate (70,- €) Danke Edeltraud
ausreisefertig ab: ca. 3 Wochen

Beschreibung:
Mia wurde von jemandem bei einem Vermehrer gekauft, als reinrassiges West Highland White Terrier Baby. Als Mia jedoch gewachsen ist, vom Baby zum Welpen und zum Junghund wurde … sind plötzlich ihre Ohren umgefallen und es war klar … sie ist ein Mix. Daraufhin wurde sie von ihren Besitzern abgegeben, weil sie sie als Mischling nicht haben wollten.  Dabei ist sie so eine liebe, freundliche und verträgliche Hündin! Sie freut sich wenn Menschen kommen, um sich kurz mit den Hunden zu beschäftigen, auch wenn es viel zu wenig ist, zwischen insgesamt über 200 Hunden. Momentan teilt sich Mia einen Teil vom Garten mit z. B. Lina, Milki und Nanook.
Wir hatten Mia nicht in Vermittlung und unsere ungarischen Partner hatten alles organisiert, dass sie von einem anderen Verein übernommen wird. Der Transporter war bereits da, um sie abzuholen. Der sonst so freundliche und eher etwas schüchterne Hund hat sich jedoch plötzlich wild gewehrt und hat sogar versucht, dem Fahrer in die Hand zu beißen. Dieser ist so erschrocken, dass er sie wegspringen hat lassen und Mia ist im gestreckten Galopp davon gelaufen. Unsere Kollegen haben sie gesucht, zu Fuß, mit dem Auto, immer wieder, doch Mia war verschwunden. Mia wollte offensichtlich keinesfalls von dem anderen Verein übernommen werden.  Denn als Schmafu und eine Helferin Mitte Februar wieder vor Ort waren, ist Mia plötzlich vor der Tür gesessen und hat gewartet, dass wir sie rein lassen.  Sie hat sich also ausgesucht, über p4p vermittelt werden zu wollen und diesen Wunsch möchten wir ihr gerne erfüllen. Wir wünschen Mia von Herzen, dass sie bald von ihrer Familie für immer entdeckt wird, damit sie endlich kennen lernt, wie wunderbar es ist, ein glücklicher Familienhund zu sein.
Lina – https://www.pro4pet.eu/lina-2/
Milki – https://www.pro4pet.eu/milki/
Nanook – https://www.pro4pet.eu/nanook/

Mia sucht somit ihre eigene Familie – einen FIXPLATZ und PATEN. Aufgrund eines Vertrages mit unseren ungarischen Partnern können wir NUR auf Fixplätze, NICHT auf Pflegeplätze vermitteln!

Das Tier zieht mehrfach entwurmt, gegen Zecken und Flöhe behandelt, geimpft, gechipt, mit EU-Pass und im Regelfall kastriert zu seiner neuen Familie. Es wird von uns mit Schutzvertrag (kein Kaufvertrag im Sinne der §§ 1053ff, ABGB) und gegen eine definierte Übernahmespende übergeben. Reisekosten sind abhängig von der Kilometeranzahl, da wir die Tiere bis ins neue Zuhause bringen.

 

Unter folgendem Link findet Ihr die Hunde, die in den anderen Tötungsstationen warten, mit denen wir zusammen arbeiten: https://www.pro4pet.eu/category/totung/

Hier findet Ihr die Tiere, die außerhalb der Tötung wohnen, z. B. in verschiedenen Zwingern oder auf Pflegestellen und dort auf ihre neue Familie warten. Oft kann ein Tötungshund auf die frei gewordene Stelle nachrücken! https://www.pro4pet.eu/category/pflegestelle/

Namenspate: Sobald ein Tier in Vermittlung kommt, erhält es einen Namen. Dies wird vom Namenspaten gesponsert.
Kastrationspate: Wenn der Hund weder zu jung, zu alt oder zu krank ist, wird er vor Ausreise kastriert, was hiermit abgedeckt ist.
Wenn ein Tier adoptiert wird, so spendet der neue Besitzer für die Tierarztkosten seines neuen Familienmitglieds und die dadurch frei gewordene Spende des Paten wird zur Versorgung eines anderen Tieres wieder verwendet.

Vereinskonto:
Kontoinhaber: pro4pet
IBAN: AT952020501002094702
BIC: SPBDAT21XXX
bei der
Sparkasse Baden
Hauptplatz 15
A-2500 Baden
Austria

Spenden via Paypal:
spenden@pro4pet.eu

(Da über paypal für uns Gebühren anfallen, wären wir Euch aber dankbar, wenn Ihr über das Vereinskonto spenden würdet. Danke!!!!)

Wir sind sehr dankbar für jede Spende, die unseren Tieren somit eine Chance gibt. Bitte beachtet: Wenn Ihr einen Verwendungszweck angebt, so wird die Spende dafür verwendet. Wenn Ihr keinen angebt, so zahlen wir das, was momentan am wichtigsten ist, das kann eine OP sein oder Futter oder ähnliches. Sobald die Summe für einen Verwendungszweck erreicht ist, geben wir dies bekannt. Für den Fall, dass danach noch vereinzelt Spenden für diesen Verwendungszweck eintreffen, werden sie automatisch dem nächsten Spendenziel zugeordnet. Da viele Spender nicht genannt werden wollen, erstellen wir keine öffentlich einsehbaren Spenderlisten. Die Vornamen der Paten werden in den Alben eingetragen. Weiters wollen wir Euch darauf hinweisen, dass es uns noch nicht möglich ist, eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung auszustellen. Vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe!!

3 Jahren ago